Kurzinhalt

Als der Komponist Arnold Schönberg 1930 seine „Begleitmusik zu einer Lichtspielszene op.34“ dem Publikum vorstellte, gab es besagte Lichtspielszene nicht - und möglicherweise hätte es sie nie gegeben. Das Stück, obwohl erfolgreich, wurde nur selten gespielt.
Im Sommer 2003 jedoch haben das Staatsorchester und die Studenten der Filmklasse Kassel das Projekt gemeinsam aus der Taufe gehoben: Entstanden ist ein zehnminütiger Film im Stil der Stummfilme jener Zeit.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Helge BechertGottlieb [NR]