Kurzspielfilm | 2010-2011 | Episodenfilm, Komödie | Österreich

Projektdaten

Lauflänge50
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
TonformatStereo

Kurzinhalt

25 episodes show the life and loves of just a few unremarkable people in just another city: Meet Herbert the struggling method actor whose method leads him stripping in the streets. Meet Alma and her fancy world of hip technical gadgets. Meet Karo and Tobi-Alex and their blossoming love that is put to the test by everyday social life-forms. (Quelle: http://deadseabirdfilm.com/wp/?page_id=173)

25 Episoden zeigen Momentaufnahmen aus dem Alltagsleben einiger sehr normal wirkender Menschen: Wie gewinnt Caro ihre große Liebe Tobi-Alex im Kino, wenn sie dauernd durch unappetitliche Geräusche vom Knutschen abgehalten werden? Und worüber unterhalten sich Zimmerpflanzen, wenn ihr Besitzer mit der Gießkanne das Zimmer verlässt? Fragen über Fragen, doch Therapeutin Gundula steht schon bereit und möchte sich ihrer annehmen, denn Hoffnung auf Heilung durch, mit und von Gundula gibt es immer! (Quelle: http://robertstrebl.wordpress.com/drehbucher/curiocity-2011/)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Wolfgang CiechanowskiManfred [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinJulia Frick
DrehbuchDrehbuchautorRobert Strebl
DrehbuchDrehbuchautorinAlice Frick
KameraKamerafrau/DoP Natascha Gertlbauer Neulinger
KostümKostümbildnerinAnna Pollack
KostümKostümbildassistentinValentina Wagner
MaskeMaskenbildnerinStefanie La Fond
ProduktionProduktionsassistentin Teresa Haberbusch
RegieRegisseurinJulia Frick
Sende/VeranstaltungstechnikToningenieurKonstantin Drossos

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Dead Seabird Film