Christoph Zirngibl, Komponist, München
©2018 by Steffen Rauschert
  • Komponist
Geboren 1980 in Regensburg (41 Jahre)

Kontakt

Mobilnur für Member
E-Mail nur für Member

Über Christoph Zirngibl

Christoph Zirngibl (40) ist ein preisgekrönter deutscher Filmkomponist, Songwriter und Musiker. Er lebt mit seiner Familie in München. Nominiert bei den „Camille Award“ (2021) und den „Music & Sound Awards“ (2015) wurde er unter anderem ausgezeichnet mit dem „Hollywood Music in Media Award“ (2017), dem „Filmmusic Award“ des „New York Indie Film Festivals“ (2018), dem „Jerry Goldsmith Award“ als „Bester Komponist“ (2007) sowie mit dem „Preis der Deutschen Fernsehakademie“ (2016).

Musik hat in seinem Leben schon immer eine zentrale Rolle gespielt: Aufgewachsen in einer musikalischen Familie – der Vater ist Multiinstrumentalist – lernte Zirngibl bereits mit fünf Jahren Schlagzeug, mit elf Jahren Klavier und mit sechzehn Kontrabass. Er ist im Laufe der Jahre Mitglied in diversen Bands verschiedener Stilrichtungen gewesen, von Hard Rock über New Country bis hin zur Galaband. Außerdem spielte er in einer Big Band, einem Blasorchester und sang in einem Gospel-Chor. Es ist die musikalische Vielseitigkeit, die ihn auch heute noch reizt und auszeichnet.
Der Wunsch, Filmkomponist zu werden, erwachte, als er Steven Spielbergs „Jurassic Park“ im Kino sah. „Die Musik hat mich damals so überwältigt, so etwas hatte ich noch nie erlebt! Ich dachte mir, das muss der beste Job der Welt sein, das will ich auch mal machen. Da war ich gerade mal 13.“

Als er nach seinem Abitur den Eltern seinen Berufswunsch eröffnet, sind die wenig begeistert: „Studier erst mal was Anständiges!“, war ihr Rat. Tatsächlich bewarb er sich zunächst in Regensburg um einen Studienplatz im Fach „Lehramt für Musik“. Doch sein Traum, Filmmusik zu machen, ließ ihn nicht los. Heimlich bewarb er sich auch an der renommierten Münchener „Hochschule für Musik und Theater“ für den Studiengang „Komposition für Film und Fernsehen“. Nur vier Studenten bestanden die Aufnahmeprüfung. Zirngibl war einer davon. 2003 begann er sein Diplomstudium unter Prof. Dr. Enjott Schneider und Andreas Weidinger. Bereits nach wenigen Wochen entdeckte Weidinger Zirngibls Talent und bat ihn, als sein Assistent für ihn zu arbeiten. „Das war eine unglaubliche Chance. Wir mieteten uns ein Studio, um produktiver zusammenarbeiteten zu können. Bis heute halten wir Kontakt und freuen uns über jedes gemeinsame Projekt.“

Zirngibl hat inzwischen bereits für über 80 Filme, Dokumentationen, Serien und Werbespots die Musik komponiert – einige davon in Zusammenarbeit mit Filmmusik-Größen wie Peter Thomas, Helmut Zerlett oder Heiko Maile. Kritiker ziehen den Vergleich zur internationalen A-Liga: „Zerlett und Zirngibl haben eine Actionmusik geschaffen, die den Vergleich mit Hollywood-Genre-Produktionen nicht zu scheuen braucht.“ („Jerry Cotton Film“)

Zirngibls Geheimnis: “Musik erwacht erst dann zum Leben, wenn sie von Menschen performt wird. Daher ist es mir besonders wichtig, trotz der technischen Möglichkeiten so oft es geht mit echten Musikern zu arbeiten oder selbst etwas einzuspielen.“ Zirngibl setzt dabei auf internationale Studiomusiker wie Giacomo Castellano, Stephan Ebn, Luke Cyrus Goetze oder Deryn Cullen sowie auf renommierte Orchester wie das „Deutsche Filmorchester Babelsberg“, das „Radio-Sinfonieorchester Warschau“ und die Prager oder Münchner Philharmoniker.

Zirngibls neuestes Werk ist die Musik für das Film-Projekt „FINIS TERRAE“, welches mit Orchester, Chor und Solisten im Februar und März 2019 live uraufgeführt wird. Außerdem schreibt er gerade den Score für einen Thriller des Oscar-nominierten Regisseurs Florian Baxmeyer. Dabei bleibt er stets seinem Motto treu: „Ich versuche zu berühren, nicht zu beeindrucken. Die Grundlage jeder Art von Musik ist die Emotion und deren Authentizität macht den Unterschied.“

Christoph Zirngibl im Gespräch mit Saskia Rienth,
Juni 2018

Known for

Fiktionale Projekte als Komponist

JahrTitelSparteRegisseur*inProduktionAnmerkung
2021Frühling - Alte GespensterTV-Film (Reihe), ZDF [de]Tom ZenkerSeven Dogs Filmproduktion GmbH
2021Frühling - An einem Tag im AprilTV-Film (Reihe), ZDF [de]Christoph EichhornSeven Dogs Filmproduktion GmbH
2021Neben der Spur - Die andere Frau (AT)TV-Film (Reihe), ZDF [de]Josef RusnakNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2020Mia and me - The Hero of Centopia (aka Mia and me – The Movie / Mia et moi, l’héroïne de Centopia) (AT)KinospielfilmdiverseStudio 100 Media GmbH
2020Die Muskeltiere
Score und Titelsong
TV-Serie, ZDF [de]Hubert WeilandCaligari Film- und Fernsehproduktions GmbHScore und Titelsong
2020Inga Lindström - Das gestohlene HerzTV-Film (Reihe), ZDF [de]Stefanie SycholtBavaria Fiction GmbH
2020Neben der Spur - Schließe deine AugenTV-Film (Reihe), ZDF [de]Josef RusnakNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2020Kommissarin Lucas - NürnbergTV-Film (Reihe), ZDF [de]Thomas BergerOlga Film GmbH
2020SigillumKurzspielfilmPeter RüfferRüffer & Rauch Filmproduktion [de]
2019Das Mädchen am StrandTV-Mehrteiler, ZDF [de]Thomas BergerNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2019Nord Nord Mord - Sievers und die schlaflosen NächteTV-Film (Reihe), ZDF [de]Anno SaulNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2019Neben der Spur - Erlöse michTV-Film (Reihe), ZDF [de]Josef RusnakNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2019Inga Lindström - Familienfest in SommerbyTV-Film (Reihe), ZDF [de]Stefanie SycholtBavaria Fiction GmbH
2019Frühling - Keine Angst vorm LebenTV-Film (Reihe), ZDF [de]Thomas JauchSeven Dogs Filmproduktion GmbH
2018Der AuftragTV-Film, ARD [de], Degeto [de]Florian BaxmeyerLucky Bird Pictures (formerly Yellow Bird Pictures)
2018Inga Lindström - Die Braut vom GötakanalTV-Film (Reihe), ZDF [de]Matthias KiefersauerBavaria Fiction GmbH
2018Der Anfang von etwasTV-Film, ZDF [de]Thomas BergerNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2018Nord Nord Mord - Sievers und die Frau im ZugTV-Film (Reihe), ZDF [de]Thomas JauchNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2018In Wahrheit - Jette ist totTV-Film (Reihe), ZDF [de]Matthias TiefenbacherNetwork Movie Film- und Fernsehproduktion GmbH
2018Inga Lindström - HeimkehrTV-Film (Reihe), ZDF [de]Udo WitteBavaria Fiction GmbH

Non-fiktionale Projekte als Komponist

JahrTitelSparteRegisseur*inProduktionAnmerkung
2007Die besten Frauen der WeltDokumentarfilm, WDR [de]Britta BeckerShark TV GmbH [de]
2006Freiheit in Grenzen III (CD-Rom)LehrfilmDaniel SpeckPreview Production GbR [de]
2005Der Dolmetscher - Richard Sonnenfeldt und der Nürnberger ProzessDokumentarfilm, NDR [de]diverseAVEpublishing Argon Verlag AVE GmbH [de]

Fiktionale Projekte in anderen Tätigkeiten

JahrTitelSparteRegisseur*inProduktionAnmerkung
2005SchüleraustauschTV-Film, ProSieben [de]Konrad SattlerUFA Fernsehproduktion GmbH [de]Musik Supervisor
2005SchattenkindKurzspielfilmHans HegeHFF Hochschule für Fernsehen und Film München [de]Musik Koordinator
2004Maria an CallasKinospielfilmPetra K. WagnerMoonfilm (formerly Indigofilm) [de]Arrangeur

Weitere Projekte

JahrProjektartTitelTätigkeitFirma
2007TheaterstückMeet - TreffenKomponistTheaterakademie August-Everding, SpielArt Festival

Filmpreise

JahrFilmPreisKategorie 
2018König OpaNew York Independent Film Festival [us]Best scoregewonnen
2017König OpaHollywood Music in Media Awards [us]Best Original Score - Short Film (Foreign Languagegewonnen
2016Neben der Spur - AmnesieDeutsche Akademie für FernsehenMusikgewonnen
2015Unheil in den BergenMusic & Sound International AwardsBest Original Composition - Title Sequencenominiert
2012Trans BavariaGold Spirit AwardBest Music/Comedynominiert
2010TransitÙbedia Int. Film Musik Festivals [es]Jerry Goldsmith Awardnominiert
2009Victory DayAOF - Action On Film Int. Film Festival [us]Best Scorenominiert
2007LetheÚbeda Int. Film Music Festival [es]Jerry Goldsmith Award - Best Musicgewonnen

Auszeichnungen

JahrAuszeichnung
2007Jerry Goldsmith Award -Best Young Composer-, Úbeda Int. Film Music Festival
2006Deutscher Filmmusik Nachwuchspreis der Franz-Grothe-Stiftung

Basisdaten

StaatsangehörigkeitDeutsch
SprachenEnglisch Französisch
AuslandsdreherfahrungNordamerika: USA
Südeuropa: Spanien
Westeuropa: Österreich
Ausbildung- Filmmusic Masterclass bei Patrick Doyle und Michael Giacchino 2009
- Orchestrations-Seminar Los Angeles 2007 bei Steven Scott Smalley
- Filmmusik Studium an der Hochschule für Musik und Theater bei Enjott
Schneider von Oktober 2003 - 2007
Unmittelbarer ArbeitsortMünchen
Bundesland (1. Wohnsitz)Deutschland - Bayern
Verbände