Dokumentarfilm | 2008-2009 | Österreich

    Kurzinhalt

    Zwölf Monate an der Seite eines ungewöhnlichen Menschen, mit ihm bei der Arbeit, bei Freunden und der Familie, mit ihm am Seil und auf schneebedeckten Gipfeln. Eine Reportage über ein Leiden, eine Passion und die Kraft der Selbstbehauptung. Seine Hände tasten jede Kante und Spalte des harten Felsens ab. Ganz langsam. Unter Andy Holzer liegt nichts als der Abgrund, weit über ihm die Laserz-Wand. Eine fast senkrechte Kante, die 2614 Meter in den Himmel der Lienzer Dolomiten ragt. Andy Holzer fühlt den Berg, sehen kann er ihn nicht, der 42-Jährige ist von Geburt an blind. (http://www.einsfestival.de/sendungen/sendung.jsp?ID=12215600311)

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Top Ten TV GmbH [de]