Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Naturmenschen - Das Schweineparadies (2008)

Sparte Reportage
Regie Johann Ahrends
Ausführende Produktion video:arthouse  
 
AuftragssenderNDR
ProduktionslandDeutschland
GenreLandwirtschaft

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Reinhard Bettauer
  EB Assistent Kamera/Ton  Dirk Kasten
  Regie Regisseur  Johann Ahrends
  Schnitt Editor  Kay-Stephan Rettig
  TV-/Web-Content Redaktionsleiter  Björn Wilhelm

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  video:arthouse 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Elke Striowsky hat ein Herz für Schweine. Die 52jährige lebt zusammen mit ihrer Familie auf einem malerischen Hof in Augustendorf bei Friesoythe. Dort kümmert sie sich seit etwa zehn Jahren um Borstenviecher jeder Art. 19 Schweine hat sie inzwischen – und ist damit längst an ihre Kapazitätsgrenzen angelangt. Denn die Tiere brauchen nicht nur eine fürsorgliche Pflege, sondern sie kosten auch Geld: 200 Euro gibt die Tierfreundin jeden Monat für ihre rüsseligen Lieblinge aus.

Entstanden ist die Idee schon in ihrer Kindheit. Als junges Mädchen konnte sie es nur schwer mit ansehen, wie die Schweine in einem Schlachthof in der Nachbarschaft getötet wurden. Schon damals war ihr klar: Ich will Schweine! Mitte der 70er Jahre kam Elke Striowsky dann aus der Großstadt Frankfurt nach Niedersachsen. Zunächst studierte sie in Oldenburg, sie schrieb für die Nordwest-Zeitung und war politisch aktiv. Bis sie dann den Gnadenhof in Augustendorf eröffnete. Von überall her werden ihr inzwischen vernachlässigte oder ausgesetzte Schweine gebracht. Ihr ist jedes Tier ans Herz gewachsen – einige hat sie sogar mit der Flasche aufgezogen.
Eines ihrer Lieblingstiere ist Theo, das Minischwein. Diese kleine Rampensau wurde völlig falsch gehalten und war damals ein richtiges „Killerschwein“, sagt Elke. Jetzt ist Theo fast ein Familienmitglied und hält sich mitunter auch in der Wohnung der Familie auf. Mit Hilfe einer Anti-Aggressions-Therapie und mit Bachblüten hat Elke Striowsky ihn wieder in die Spur gebracht. Heute ist Theo der Liebling der Kinder – ganze Schulklassen begeistert er mit seinen Zirkus-Kunststücken – und er liebt den Beifall.

Dieses Leben mit ihren Schweinen, das ist das, was Elke Striowsky sich immer gewünscht hat Mit dem Gnadenhof ist für sie Lebenstraum in Erfüllung gegangen. Sie hat sich vorgenommen, den Menschen zu zeigen, wie Schweine wirklich sind. Sie lässt die Tiere artgerecht leben – und eines ist gewiss: Gegessen wird von den Tieren im Schweineparadies nicht ein einziges!

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 06.05.2008 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 4
  Drehort/e Augustendorf
  Lauflänge 30min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Farbe/SW Farbe