Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © JC
  

Johannes Brahms - Einsam aber frei! (2008)

Arbeitstitel Ein Sommer voller Musik - Johannes Brahms
Sparte Dokumentarfilm
Regie Jürgen Czwienk
Ausführende Produktion JC Filmproduction
 
Auftragssender3sat
ProduktionslandDeutschland
GenreMusik, Porträt

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Uwe Kraus  Johannes Brahms  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Rüdiger H. E. Kortz D.o.P.
  2nd Unit Kameramann  Patrick Protz
  Maske Maskenbildner  Markus Salcher
  Regie Regisseur  Jürgen Czwienk
  Schnitt Editor  Lodur Tettenborn
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Peer Hofmann

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  JC Filmproduction
  Media-Atelier GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma
  VFX / Postproduktion Bild/Schnitt, Editing   Media Atelier GmbH

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Portrait „Johannes Brahms – einsam aber frei!“ nähert sich dem romantischen Freigeist in einer Umkehrung seiner Lebensmaxime. Johannes Brahms, der sich selbst als Nomade sah. Für ihn war es ein Unglück, nicht verheiratet zu sein. Die Einsamkeit beschäftigte den Künstler.
Zugleich war sie Ventil seiner Kreativität. Während seiner Sommerfrischen, in Pörtschach und Rügen, entstanden seine bekanntesten Werke, die mittlerweile zum Aufführungskanon eines jeden Orchesters gehören. Überall dort, wo es schöne Landschaften gab, fühlte sich der Komponist zu Hause. So entführt der Film in die lieblichen Landschaften und Gegenden, die Johannes Brahms so innig liebte und die ihn inspirierten.
Neben dem Aspekt der Naturmystik und außermusikalischen Inspiration beschäftigt sich der Film natürlich auch mit den Themen der Freundschaft und der unglücklichen Liebe. Denn auch Brahms war einer jener Künstler, dessen romantischer Kampf um Kunst und Liebe nur in der Musik zum Erfolg führte.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 28.09.2008 3sat

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehzeit 11.05.2008 bis 28.05.2008
  Drehort/e Pörtschach, Wiesbaden, Rügen
  Lauflänge 30+20
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial DVCpro50
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

Mediengalerie  Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Filmplakate
 Standfotos
   Dreharbeiten Brahms
   Kortz filmt Brahms
   Tochter von Schumann
 Presseunterlagen
   Kameramann Korz mit Darsteller Uwe Kraus
 Hinter den Kulissen

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 sendunghttp://www.3sat.de/3sat.php?http://www.3sat.de/musik/123157/...
 Sd. am 28.09.08http://www.kulturfreak.de/TV_Tipps/3_sat/body_3_sat.html
 Trailer
 Teaserhttp://files.getdropbox.com/u/1313406/Brahms_trailer_web.mov
 Kritiken
 Artikel, Berichte