Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Benjamin, die Taube (1994)

Fremdsprachiger TitelBenjamin Dúfa
Sparte Kinospielfilm
Regie Gísli Snaer Erlingsson
Drehbuch Fridrik Erlingsson
Ausführende Produktion Baldur Film [is]
 
ProduktionslandDeutschland, Island, Schweden
GenreKinder

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Hjörleifur Björnsson  Andres  [HR]  
  Gudrun Stephensen  Gudlaug  [HR]  
  Kári Pódarson  Helgi  [NR]  
  Sturla Sighvatsson  Benjamin  [NR]  
  Sigfús Sturluson  Baldur  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Fridrik Erlingsson
  Kamera Kameramann  Sigurdur Sverrir Pálsson
  Regie Regisseur  Gísli Snaer Erlingsson
  1. Regieassistent  Fahad Falur Jabali

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Baldur Film [is]
  Migma Film AB [se]
  ndF neue deutsche Filmgesellschaft mbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die sechziger Jahre in Island: In der Hauptstadt Reykjavik leben Andreas und Benjamin in einer Neubausiedlung. Eigentlich sind sie ja Freunde, aber hauptsächlich sind sie damit beschäftigt sich zu streiten. Der Dritte im Bunde, der kleine Baldur, ist der einzige, der die Streithähne immer wieder auseinanderbringen kann. Als Roland in die Siedlung zieht, wird aus dem Trio ein Quartett. In ihrem Versteck begründen sie den Orden der "Heiligen Kreuzfahrer des roten Drachens" und schwören den Eid zum Kampf gegen Ungerechtigkeit. Und schon bald gilt es, die erste Herausforderung anzunehmen. Als das Haus der alten Frau Gudlaug einem Feuer zum Opfer fällt, und der Frau die Einweisung in ein Altenheim droht, sind es die "Heiligen Kreuzfahrer des roten Drachens", die mit Hilfe einer Sammelaktion dafür sorgen, daß ein neues Haus gebaut werden kann und Frau Gudlaug nicht ins Altenheim muß. Doch irgendwann kommt es zum Streit, und Andreas verläßt den Orden. Er wird Mitglied des gewalttätigen Ritterbundes "Schwarze Feder". Ihre Kampfeslust demonstrieren sie deutlich - sie entführen den kleinen Baldur.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 84'
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe