Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Maos letzte Schlacht - Die chinesische Kulturrevolution (2003)

Sparte Dokumentarfilm
Regie Ralph Quinke
DrehbuchWinfried Scharlau
Ausführende Produktion Christian Berg TV & ...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Winfried Scharlau
  Kamera Kameramann  Frank Bergfeld
  Regie Regisseur  Ralph Quinke

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Christian Berg TV & Media GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Um die Volksrepublik China gegen den "Revisionismus" und die bürgerliche Restauration zu immunisieren, entfachte Mao Tse-tung im Frühjahr 1966 die "Große Proletarische Kulturrevolution". Das ganze Land wurde in ein zerstörerisches Chaos gestürzt, das die gesellschaftlichen Fundamente Chinas erschütterte und die heiligsten Traditionen mit Füßen trat: den Respekt vor dem Alter, den Lehrern und Eltern.

Die zweiteilige Dokumentation "Maos letzte Schlacht " verfolgt den Verlauf dieses gesellschaftlichen Umbruchs in China. (Quelle: 3Sat)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 90'
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe