Still von Inoshiro | © Nitewalkz

Inoshiro

  • Richard Gsottschneider (Arbeitstitel)
Kurzspielfilm | 2007 | Erotik, Science Fiction | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteBerlin

Projektdaten

Lauflänge8
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)
BildnegativmaterialMiniDV
TonformatStereo

Kurzinhalt

Der Avatar-Designer Richard G. ist süchtig nach Sex-Simulationen. Bei einer flüchtigen Begegnung in einem Café sieht er ein junge Frau, die in seiner Phantasie zu Inoshiro, seiner perfekten Sexgespielin, wird. Die kostspieligen SIM-Sitzungen wirken sich auch auf seine Arbeit aus, sein Arbeitgeber hält die übersexualisierten Avatare von Richard für nicht vertretbar und kündigt ihm. Als dann auch noch seine Freudin Mascha eine "normale" Beziehung von ihm fordert, verliert sich Richard endgültig im digitalen Nirvana...
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Phil BarbeeRichard Gsottschneider [HR]
 Marie-Therese LindInoshiro [HR]
Ellen SteinhofMascha [HR]
Anja GsottschneiderLilith-Girl [NR]
 Frank KallinowskiPR-Priester [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraEB Kameramann Daniel Carsenty
Kamera1. KameraassistentFridolin Schöpper
RegieRegisseur David Schwertgen