Kurzinhalt

Stefan Rohrsen arbeitet bei einem lokalen Fernsehsender. Zusammen mit seinem besten Freund Jan Kramer plant er einen Dokumentarfilm über Geister. Stefan Rohrsen glaubt fest an die Existenz eines Jenseits. Auf Grund eines Verkehrsunfalls hatte er eine Nahtoderfahrung und will nun den Beweis für ein Jenseits finden. Jan Kramer steht der Sache skeptisch gegenüber, aber unterstützt ihn. Ihre Suche beginnen sie in London, der Geisterhauptstadt. Dort werden Bodenproben aus dem Tower of London genommen. Der Legende nach sollen einige tote Opfer mit dem Boden verschmolzen sein. In Deutschland werden die Proben vom Physiker Johannes Gröger ausgewertet. Das Ergebnis überrascht. Aus dem Material können Geisterstimmen gefiltert werden. Ein erster Beweis für Psychokinese. In Großeneichen, einem kleinen Dorf aus Schleswig Holstein werden zur gleichen Zeit Geistererscheinungen gemeldet. Großeneichen ist bekannt für seinen mittelalterlichen Friedhof. In der Hochzeit des Mittelalters häuften sich die Hexenverbrennungen in der Gegend. Die sterblichen Überreste der Opfer fanden ihre letzte Ruhe auf diesem Friedhof. Seit jener Zeit kursierten immer wieder Geschichten von unheimlichen Begegnungen mit einer Lichtgestalt. Rohrsen und Kramer machen sich auf den Weg und untersuchen vor Ort die Ereignisse. Eine weitere Probe bestätigt die Geisteraktivitäten. Eine alte Freundin von Rohrsen verstärkt die Geisterjäger, das Medium Mieze, eine Verstärkung mit Folgen… (Quelle: Hendriks Entertainment)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Suntje FreierMieze [HR]
 Martin KlossStefan Rohrsen [HR]
 Detlef TamsHausmeister [NR]
 Michael WankerDr. Johannes Gröger [NR]