Doku (Reihe) | 2007 | Deutschland

    Kurzinhalt

    Sommer, Sonne und Musik - noch heute ist der Summer of love wegweisend für Musikfans. Anpfiff für Happenings und Festivals-Kultur a la "Woodstock". Live-Erlebnis der besonderen Art: Schwärmen, schweben, ausflippen. Musikalische Helden zum Anfassen. Alles im Zeichen von "Love, Peace and Happiness"! Wirklich alles?
    Noch heute ist der Spirit von einst zu spüren. Feiern, Tanz, Gemeinschaftgefühl. Ob beim "Burg Herzberg Hippie Festival", in Roskilde oder auf der Berliner "Love Parade oder auf der bunten Party-Insel Ibiza. Doch hören Hippies nur Rock oder auch Electro? Sind sie überhaupt noch hip? Oder bloß verkommen zum schrägen Karnevals-Klischee?
    Der dritte Teil unserer Dokumentationsreihe macht gewaltig Party und feiert die Hippie-Kultur auf Festivals und Partys - heute wie damals. Und das auch ohne billige Langhaarperücke. (Quelle: MME)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPFlorian Sanitz
    KameraEB KameramannSebastian Gondolatsch
    Postproduction/VFX2D ArtistTobias Steinigeweg
    RegieRegisseurFrank Ilgener
    SchnittEditorTobias SteinigewegRedaktioneller Schnitt

    TV-Ausstrahlung

    ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
    ErstausstrahlungDeutschlandarteMontag, 14.08.2006