Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Zuhause ist wo ich bin (2003)

Fremdsprachiger TitelGilaven! Sing!
Sparte Dokumentarfilm
Regie Stephan Settele
Ausführende Produktion Jana Cisar Filmprodu...  
 
Auftragssender3sat, MDR
ProduktionslandDeutschland
GenreBiografie, Doku, Musik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Ida Kelarova  herself  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann  Peter Zach
  Regie Regisseur  Stephan Settele

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Jana Cisar Filmproduktion 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Jahr "on the road" mit Ida Kelarová. Sie ist immer unterwegs: die temperamentvolle Musikerin, halb Roma, halb Tschechin, gibt in Prag Workshops, kümmert sich um die Belange der Roma in Tschechien und der Slowakei und veranstaltet jährlich auf der Burg Svojanov ein großes Gypsy Celebration Festival.
Ihre Lebensphilosophie ist so einfach wie ansteckend: Kunst ist, sich zu öffnen, Kraft in Musik zu verwandeln und Trauer und Freude im Augenblick zu leben.
Das Porträt der Ida Kelarová ist ein mitreißender Dokumentarfilm mit viel Musik und voller Hoffnung.
Für den Film begleitete der Regisseur Stephan Settele mit Kameramann Peter Zach und der in Deutschland lebenden tschechischen Coautorin und Produzentin Jana Cisar die Musikerin Ida Kelarová und ihren Mann Dezo über ein Jahr lang .

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 40
  Drehort/e Tschechien, Slowakei
  Lauflänge 83
  Förderungen Mitteldeutsche Medienförderung
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial MiniDV
  Bildpositivmaterial Digital Betacam
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe