Capture | © WDR

Der vierte König

  • The Fourth King (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2005 | WDR [de] | Religion, Zeichentrick | Deutschland

    Kurzinhalt

    Am ersten Weihnachtstag erfahren europäische und australische Kinder die wahre Weihnachtsgeschichte: Tatsächlich gab es nicht nur drei, sondern vier heilige Könige. Diese abenteuerliche Geschichte erzählt der Trickfilm „Der vierte König“, der am 25. Dezember parallel in Deutschland, Großbritannien, Schweden, Finnland, Dänemark, der Schweiz und Australien Premiere feiert. Hergestellt wurde die internationale Coproduktion im Kölner Trickstudio Lutterbeck mit Unterstützung der Filmstiftung NRW.
    Die Sensation: In der bisherigen Geschichtsschreibung wurde der vierte König, er hieß übrigens Mazzel, schlicht vergessen. Von dessen abenteuerlichen Reise nach Bethlehem berichtet jetzt sein treues Kamel Chamberlin, gesprochen von Ilja Richter.
    Caspar, Melchior, Balthasar – und Mazzel: ein König mit Verspätung
    Mazzel lebte in einem winzigen Königreich allein mit seinem treuen Kamel. Als auch sie den Kometen am Himmel entdecken, machen sie sich auf den Weg nach Bethlehem. Doch jedes Mal, wenn sie glauben, die anderen drei Könige gerade eingeholt zu haben, kommt etwas dazwischen: Sie müssen ein junges Mädchen retten, das in einem furchtbaren Sandsturm verloren ging oder sie bringen eine verwirrte Karawane sicher nach Hause. Endlich in Bethlehem angekommen, sind sie völlig verarmt – und viel zu spät. Doch dann geschieht ein Wunder ...
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorJohn Chambers
    ProducerExecutive ProducerinAlexandra Schatz
    RegieRegisseurTed Sieger
    Weitere CrewTrickfilmzeichner Martin Warnkeklassische Animation
    Weitere CrewTrickfilmzeichnerGregor Zootzkyclean up Assistant
    Weitere CrewTrickfilmzeichnerEbele OkoyeAnimation / In-betweens