Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Herr Pilipenko und sein U-Boot (2006)

Fremdsprachiger TitelMr. Pilipenko and his Submarine
Sparte Dokumentarfilm
Regie diverse
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion nonfictionplanet fil...
 
Auftragssenderarte, NDR
ProduktionslandDeutschland
GenreDokudrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  René Harder
  Drehbuchautor  Jan Hinrik Drevs
  Kamera Kameramann  Florian Melzer
  Producer Produzent  Jens Fintelmann
  Produzent  Thomas Seekamp
  Regie Regisseur  Jan Hinrik Drevs
  Regisseur  René Harder
  Schnitt Editor  Renate Ober
  Ton Filmtonmeister  Torsten Silbermann
  TV-/Web-Content Redakteurin  Dr. Sylvia Nagel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  nonfictionplanet film & television GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Jan Hinrik Drevs 2006URTI Grand Prix Author's Documentaries...Documentarynominiert
Jan Hinrik Drevs 2006Filmpreis Schleswig-HolsteinBester Dokumentarfilmnominiert
Jan Hinrik Drevs 2007Nesnadny + Schwartz Film AwardDocumentarygewonnen
Jan Hinrik Drevs 2007Robert & Frances Flaherty Prize / Yama...Best International Document...nominiert
Jan Hinrik Drevs 2007Yamagata International Documentary Fes...Publikumspreis Citizens Pri...gewonnen
Jan Hinrik Drevs 2007World Media Festival 2007Intermedia-Globe-Silver - ...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Wladimir Pilipenko hat in dreißigjähriger Tüftelarbeit ein U-Boot gebaut. Aus Schrottteilen - mitten in der ukrainischen Steppe. Und es funktioniert! Zumindest im örtlichen Dorfteich. Doch Pilipenko will mehr. Er will beweisen, dass man mit seinem U-Boot richtig abtauchen kann: Und zwar im Schwarzen Meer. Diese Tauchfahrt soll die Erfüllung seines Lebenstraums werden. Nach aufwändigen Tests und Vorbereitungen, bei denen sein ganzes Heimatdorf mitfiebert, bricht Herr Pilipenko endlich auf. 400 Kilometer Steppe und beschwerliche Bergketten müssen er und sein U-Boot auf dem altersschwachen Getreidetransporter hinter sich bringen. Bis an die Ufer der Krim, da wo der Meeresgrund steil auf über 1000 Meter abfällt. Hier will sich Herr Pilipenko mit seinem U-Boot der größten Herausforderung seines Lebens stellen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe