Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Alexander Costea
  

Wir träumten vom Frühling (2015-2017)

Arbeitstitel Wenn wir uns wiedersehen
Fremdsprachiger TitelMy Russian Spring
Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Xenia Sigalova
DrehbuchXenia Sigalova
Ausführende Produktion Schöne neue Filme  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Xenia Sigalova
  Kamera Kameramann/DoP  Alexander Costea
  Musik Komponist  Jakob Klotz
  Producer Produzent  Alexander Krötsch
  Produzent  Felix Kempter
  Regie Regisseurin  Xenia Sigalova
  Schnitt Editorin  Miriam Märk

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Schöne neue Filme 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Xenia Sigalova2018Dok.fest München [de]Münchner Premierennominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
1998 wandert die 18-jährige Xenia mit ihren Eltern in der Hoffnung auf ein besseres Leben von Russland nach Deutschland aus. Mit den Jahren bricht der Kontakt zu Xenias alter Clique ab. Seitdem ist in Russland wirtschaftlich und politisch viel passiert. Nach 15 Jahren begibt sich Xenia auf eine sehr persönliche Reise in ihre Heimat um herauszufinden, was aus ihren alten Jugendfreunden geworden ist.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 78 Min.
  Förderungen FilmFernsehFonds Bayern - Nachwuchsförderung: 45.000 € (10/2014)
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe