Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZHdK & Christian Frei
  

Raving Iran (2015-2016)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Susanne Regina Meures
Drehbuch Susanne Regina Meures
Ausführende Produktion ZHdK Zürcher Hochsch...
Verleihdiverse
 
ProduktionslandSchweiz

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Susanne Regina Meures
  Kamera Kameramann/DoP  Gabriel Lobos
  Kameramann/DoP  Susanne Regina Meures
  Producer Produzent  Christian Frei
  Koproduzentin  Anita Wasser ZHdK
  Regie Regisseur  Susanne Regina Meures
  Schnitt Editorin  Rebecca Troesch
  Schnittassistent  Norbert Kottmann
  Ton Filmtonmeister  Farshad Shokufahr
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Jacques Kieffer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Christian Frei Filmproduktion [ch]
  ZHdK Zürcher Hochschule der Künste (vorm. HGKZ Hoc...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Frenetic Films [ch] Schweiz
Rise And Shine World Sales

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Susanne Regina Meures2016First Steps AwardDokumentarfilmegewonnen
Susanne Regina Meures2017Schweizer Filmpreis [ch]Bester Dokumentarfilmnominiert
Susanne Regina Meures2017Deutscher DokumentarfilmpreisFörderpreis Haus des Dokume...gewonnen

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Arash und Anoosh arbeiten als DJs in Teherans Underground-Technoszene. Nach einem letzten manischen Rave in der Wüste versuchen sie ihr illegales Musikalbum unter die Leute zu bringen. Anoosh wird verhaftet, sie verlieren die Hoffnung und sind des ewigen Versteckspiels müde. Dann kommt ein Anruf aus Zürich: von der größten Techno Party der Welt.

Anoosh and Arash are at the center of Tehran’s underground techno scene. Tired of hiding from the police and their stagnating career, they organize one last manic techno rave under dangerous circumstances in the desert. Back in Tehran they try their luck selling their illegally printed music album without permission. When Anoosh is arrested, there seems to be no hope left. But then they receive a phone call from the biggest techno festival in the world. Once landed in Switzerland, the haze of the instant euphoria evaporates quickly when the seriousness of the situation starts to dawn on them.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 29.09.2016

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 84 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Webseite zum Filmhttp://www.ravingiran.com/
 Facebook-Seitehttps://www.facebook.com/RavingIran/
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte