Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © NDR
  

Hanseblick - Die polnische Sahara. Nachsaison an der Ostsee (2013)

Sparte Reportage (Reihe)
Regie Peter Harke
Ausführende Produktion NDR Norddeutscher Ru...
 
ProduktionslandDeutschland
GenreGesellschaft, Kultur

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename
  Thilo Tautz  Moderation   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Peter Harke
  Schnitt Editor  Magnus Schmitz Co-Schnitt mit Doreen Buchholz

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  NDR Norddeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Auch in der Nachsaison ist Leba an der pommerschen Ostseeküste ein Touristenmagnet und das nicht zuletzt dank seiner Wanderdünen im Slowinski Nationalpark, die wegen ihrer riesigen Ausmaße auch "die polnische Sahara" genannt werden. Die flache Bucht von Puck an der Halbinsel Hel ist ein Surfer-Paradies. Hanseblick-Moderator Thilo Tautz erfährt, warum jeder in Leba umsonst Dünensand mitnehmen kann und besucht eine Kitesurf-Schule.

Westlich vom Badeort Leba an der pommerschen Ostseeküste liegt der Slowinski Nationalpark mit seinen berühmten Wanderdünen, die in der sommerlichen Hitze den Eindruck einer Wüste hinterlassen und daher auch "die polnische Sahara" genannt werden. Zum Park gehört auch der Leba-See, wo Fischer mit Reusen und Stellnetzen Jagd auf Barsche, Aal und Plötzen machen.

In Leba kann der Dünensand umsonst für den heimischen Garten abgeholt werden, weil die Dünen jedes Jahr 10 Meter gen Osten vorrücken und die Hafeneinfahrt bedrohen. Sturmfluten und Dünensand haben der Stadt immer wieder zu schaffen gemacht, zuletzt dem Hotel Neptun, das ehemals berühmte und bei Stars und Sternchen beliebte Kurhaus direkt am Strand. In der Nachbarschaft befand sich auf dem Raketenversuchsgelände die Gegenmesstelle für die V2 Raketen vom Prüfstand VII in Peenemünde.

Auf dem Sarbsko-See östlich von Leba tauschen sich zwei deutsche Männer über ihre Vergangenheit aus. Fritz Schimanke war nach dem Krieg geblieben, Waldemar Gutzmer in den Westen gegangen. Über das bäuerliche Leben der Slowinzen, der vertriebenen Leba-Kaschuben, gibt das Freilichtmuseum Kluki Auskunft. Weiter im Osten gehen die Hochseefischer von Wladyslawowo auf Herings- und Dorschfang. Und an der flachen Bucht von Puck, einem Surfer-Paradies unterhalb der Halbinsel Hel, früher Hela, besucht Hanseblick-Moderator Thilo Tautz eine Kitesurf-Schule.

(Quelle: NDR)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.10.2013 NDR

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 45 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe