Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ZDF
  

sexchange - Im anderen Geschlecht (2014-2015 | Folgen 1 - 5)

Arbeitstitel Doing Gender
Sparte Dokuserie
Weitere Produktionsjahre 2014-2015 - Übersicht
Regie diverse
Ausführende Produktion SEO Entertainment Gm...  
 
AuftragssenderZDFneo
ProduktionslandDeutschland

Cast Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler/in Rollename Synchronschauspieler/in / Sprecher/in
    Sprecher  Mirko Kasimir 

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Holger Erken
  EB Kameramann  Holger Erken
  Produktion Produktionsleiter  Ben Kose
  Regie Regisseurin  Meike Trautmann
  Regisseur  Ali Reza Bawandi
  Schnitt Editor  Ronald Scharf
  Editor  Alex Suppe
  TV-/Web-Content Redaktionsassistentin  Tanja Schmidbauer [1] 

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SEO Entertainment GmbH 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein psycho-soziales Experiment: Drei Männer und zwei Frauen wollen für zwei Wochen das Geschlecht tauschen. Sie erhalten Stimm- und Bewegungstraining und haben die Möglichkeit, mit professionellen Maskenbildnern und speziell angefertigtem Körperkorsett ihr Aussehen zu verändern. Sie sollen erleben, wie es sich anfühlt, im anderen Geschlecht gesehen, anerkannt und behandelt zu werden – und was dies in ihrem eigenen Gefühlsleben auslösen kann.
Die Teilnehmer wollen in fünf Folgen die Welt des eigenen und des anderen Geschlechts entdecken und typische gesellschaftlich geprägte Verhaltensmuster erfahren und hinterfragen. Provokativ und gleichzeitig unterhaltsam werden so gesellschaftliche Mechanismen offengelegt. Werden sie als Männer/Frauen wahrgenommen und akzeptiert? Und was wird dies in ihrem eigenen Gefühlsleben auslösen?
Im Verlauf von zwei Wochen bekommen die Teilnehmer und Teilnehmerinnen verschiedene Aufgaben gestellt: Als Fußballfan im Zug mit den Fans zum Spiel zu fahren, Probearbeiten in einem Blumengeschäft oder Schuften beim Gartenbau. Doch auch bei vielen alltäglichen, kleinen Aufgaben wird allen Teilnehmern und Teilnehmerinnen schnell deutlich, wie sehr sich ihre geschlechtliche Identität über die Wahrnehmung als Frau oder Mann definiert: Nimmt man einen nächtlichen einsamen Park anders wahr, je nachdem mit welchem Geschlecht man hindurchgeht?
Gerade in den sonst eher unauffälligen Alltagsbegebenheiten entdecken die Probanden und Probandinnen zusammen mit der wissenschaftlichen Leiterin des Experiments, wie stark die geschlechtliche Zuordnung – nach wie vor – unser tägliches Miteinander beeinflusst. Die neuesten Erkenntnisse der Gender-Forschung dienen dabei als Schlüssel. (https://presseportal.zdf.de/pm/sexchange-im-anderen-geschlecht/)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Teile von/bis 1 - 5
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe