Dokumentarfilm | 2015-2018 | Alltag, Doku | Deutschland
Das Projekt "Blätterteig um drei Uhr Morgens" ist redaktionell abgenommen, wird aber weiterhin von unserer Redaktion regelmäßig überprüft, vervollständigt und bis zur Veröffentlichung begleitet. Bitte melden Sie uns fehlende, falsche bzw. nicht mehr aktuelle Daten.

Drehdaten

Drehtage11
DrehorteErfurt u. Umgebung, Budapest, Salzburg

Projektdaten

Lauflänge60
SeitenverhältnisTV 16:9 (1 : 1,78)

Kurzinhalt

Es ist drei Uhr Morgens. Neonröhren beginnen zu flackern. Nach und nach erwacht eine Backstube in Erfurts Süden und füllt sich mit Leben: Stefan Lobenstein beginnt seinen Tag. Der Zuschauer begleitet den charismatischen Bäckermeister und erfährt dabei mehr über seine Lebens- und Arbeitsphilosophie. Lobenstein erzählt aber auch über Status Quo und Zukunft des Handwerks, sowie über seinen Ansatz für nachhaltige Lebensmittelproduktion. In starken Bildern erzählt und mit elegischer Musik unterlegt soll die Doku Faszination und Neugier für den Handwerksberuf wecken.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Stefan Lobensteinhimself [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchFormatentwicklungVanessa Zeuch
KameraKameramann/DoPTom Mußmacher
KameraZusätzliche KameraOskar Lohaus
ProducerProduzentinVanessa Zeuch
ProducerProduzent Marcus Goldhahn
ProducerAusführender ProduzentTom Mußmacher
RegieRegisseurinVanessa Zeuch
RegieRegisseur Marcus Goldhahn
SchnittEditorTom Mußmacher
TonFilmtonmeisterOliver Engel