Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Are you Uffie? - Pop the Glock! (2014-2015)

Sparte Doku-Spielfilm
Regie diverse
Drehbuchdiverse
Ausführende Produktion OVAL Filmemacher  
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDokudrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Lilian Franck
  Drehbuchautor  Robert Cibis
  Drehbuchautorin  Jette Miller
  Filmgeschäftsführung Filmgeschäftsführerin  Andrea Göpfert
  Kamera Kamerafrau  Daniela Knapp
  Producer Produzent  Robert Cibis
  Produzentin  Lilian Franck
  Produktion Herstellungsleiterin (Line Producer)  Anna Brückner Postproduktion 2016
  Regie Regisseurin  Lilian Franck
  Regisseur  Robert Cibis

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  OVAL Filmemacher 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Trotz der Diagnose einer bipolaren Störung will Uffie weiter Musik machen. Nachdem die junge Rapperin unerwartet im Internet zu einem großen Hype wird, stürzt sie grade der Erfolg im Showbusiness in eine große Verunsicherung mit Panikattacken und Depressionsschüben. Wie viele Musiker versucht sie ihren Selbstzweifeln und Angstzuständen mit Alkohol und Drogen zu entkommen. Trotz ihres kometenhaften Aufstiegs in der Musikszene, der ihr gutdotierte Werbeverträge und ein mondänes Leben bescheren, hat Uffie zunehmend das Gefühl in einem fremden Leben zu sein, über das sie keine Kontrolle mehr hat. Am Vorabend ihres 23. Geburtstags ist ihr alles egal - Uffie fällt ins Koma. Im Dämmerzustand zwischen Leben und Tod verspricht sie ihrer dreijährigen Tochter für sie da zu sein - wenn sie wieder erwachen würde.

Quelle: http://dfff-ffa.de/produktionsspiegel.html

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Stuttgart, Tübingen und Umgebung
  Förderungen Kuratorium junger deutscher Film: 50.000,- € (Produktion)
Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg: 60.000,- € (Produktion)
DFFF Deutscher Filmförderfonds: 88.984,- €
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe