© SchönenbergFilm GmbH

Zehn Sekunden Himmel

  • Ten Seconds In Heaven (Internationaler Titel)
Kurzspielfilm | 2014 | Drama | Deutschland

Drehdaten

Drehtage4
DrehorteHamburg und Lütjensee

Projektdaten

Lauflänge11
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)
BildnegativmaterialRedcode RAW 4K
BildpositivmaterialRedcode RAW 4K
TonformatDolby SRD / Dolby digital (5.1, 6 Kanäle)

Kurzinhalt

Leons (19) Gesundheitszustand schien innerhalb der letzten Jahre stabil, bis er kürzlich mit Herzrhythmusstörungen ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Konsequenz war eine Notoperation am Herzen. Für Sekunden war Leon klinisch tot – er konnte reanimiert werden. Seither lassen ihn die Bilder der erlebten Nahtoderfahrung nicht mehr los. Er ist der Überzeugung, dass er seinem verstorbenen Zwillingsbruder Lukas (†17) begegnet sei. Getrieben von dem unbändigen Willen den Tod seines Bruders rekonstruieren zu können, begibt er sich erneut in Lebensgefahr. Mit Unterstützung von Marcel (18) und Mia (17) beschließt er erneut eine Nahtoderfahrung zu provozieren. Mit Folgen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Claudiu Mark DraghiciMarcel [HR]
 Jannis NiewöhnerLeon [HR]
 Malin SteffenMia [HR]
 Helmut ZierlPsychiater [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 SchönenbergFilm GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen

FirmaAnmerkung
 aug&ohr medienFilm Festival Agency

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionTon (Postproduktion) Konken StudiosMischung
PreisträgerJahrPreisKategorie 
Tobias Schönenberg2014Molins de Rei Horror Film Festival [es]Wettbewerbnominiert
Tobias Schönenberg2015Max Ophüls PreisWettbewerb Kurzfilmnominiert
Tobias Schönenberg201516. Landshuter KurzfilmfestivalSprungbrettnominiert