Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Geschwister (2012-2014)

Arbeitstitel Kinder
Sparte Kurzspielfilm
Regie Julian Pörksen
DrehbuchJulian Pörksen
Ausführende Produktion Mr. Knott Films GbR
 
ProduktionslandDeutschland
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Eike Weinreich  Janneck  [HR]  
  Ines Marie Westernströer  Lillith  [HR]  
  Benjamin Lillie  Jörgen  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Julian Pörksen
  Kamera Kameramann  Alexej Hermann
  Kostüm Kostümbildnerin  Rebekka Stange
  Musik Komponistin  Friederike Bernhardt
  Postproduction/VFX Title Designer  Lukas Kretschmer
  Producer Produzent  Leonard Schattschneider
  Produzent  Julian Pörksen
  Regie Regisseur  Julian Pörksen
  1. Regieassistent  Kerrin Banz
  Schnitt Editor  Kai Uwe Lipphardt

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Mr. Knott Films GbR

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es ist Sommer. Die Geschwister Lillith (26) und Janeck (24) fahren in den Harz, um ihren Urlaub im Ferienhaus der Familie zu verbringen. Ob ihre Eltern nachkommen werden, ist ungewiss. Es vergehen heitere Tage. Sie genießen die Stille der ländlichen Umgebung, verbringen ihre Zeit mit Albernheiten und Gesprächen, mit kleinen Streitereien und Ausflügen zum See. In ihrer Beziehung liegt dabei etwas verspieltes, eine kindliche Vertrautheit – noch sind sie ihren alten Rollenmustern nicht entwachsen. Im Lauf der Zeit ändert sich ihr Verhältnis zueinander. Kleinigkeiten – Gesten, Scherze, Blicke – verlagern ihr Gewicht. Lillith wird unsicher, wenn ihr Bruder sie beim Frühstück ansieht, Janeck verliert alle Schlagfertigkeit, wenn seine Schwester ihn beim Waldspaziergang mit Sprüchen malträtiert. Die zuvor selbstverständliche Intimität ist einer Spannung gewichen – und erst als sich diese Spannung entlädt, als es zum Kuss kommt, begreifen sie, dass ihre Liebe zueinander über die Liebe von Geschwistern hinausgeht. Während beide versuchen die Situation zu bewältigen, dringt die Außenwelt in ihre Zweisamkeit ein: Lilliths Freund Jörgen, ein Schulfreund von Janeck, überrascht sie mit seinem Besuch. Was er antrifft, ist ihm unerklärlich: eine abweisende, verstörte Freundin und einen distanzierten, angespannten Freund. Ohne zu ahnen was geschehen ist, versucht er, in dieser spannungsreichen Situation Fuß zu fassen. Sie grillen, schwimmen, streiten – doch jedes Bemühen um Normalität scheitert. Schließlich flieht Lillith aus dieser unerträglichen Konstellation.

(Quelle:http://www.startnext.de/kinder)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 14
  Drehort/e Windhausen/ Harz
  Lauflänge 27 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe