Kurzinhalt

Im Duisburger Hafen wird ein Toter gefunden. Es ist der Binnenschiffer Heinz Petschek. Er wurde erstochen. Dringend der Tat verdächtig erweist sich der Schiffer Jan Poppinga; Petschek hatte mit seiner Frau ein Verhältnis.
Kriminalhauptkommissar Horst Schimanski glaubt an Poppingas Unschuld. Es stellt sich heraus, dass Petschek kurz vor seinem Tod seinen langjährigen Arbeitsplatz verlassen und auf dem Schiff des Partikuliers Wittinger angeheuert hatte. Die Gründe für diesen Wechsel liegen im Dunkeln, selbst seinen Freunden hat Petschek nichts gesagt. Sicher ist nur, dass Petschek Rauschgift geschmuggelt hat.
Da wird ein zweiter Toter entdeckt. Es ist der türkische Gewerkschaftler Celik. Petschek und Celik haben sich gekannt. Die beiden waren einem Waffenschmuggel auf der Spur. Ist Wittinger der Mörder? (http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/duisburg-ruhrort-102.html)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Götz GeorgeHauptkommissar Schimanski [HR]
Eberhard FeikHauptkommissar Thanner [HR]
Ulrich MatschossKarl Königsberg [HR]
Michael LeschSchubert [HR]
 Michael RastlJan Poppinga [NR]
Brigitte JannerFrau Poppinga [NR]
Hannah RueßFrau Losse [NR]
Reinhold OlszewskiFriedrich [NR]
 Uwe FellensiekRocker [NR]
 Karl-Heinz GierkeHerr Losse [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorHorst Vocks
DrehbuchDrehbuchautorThomas Wittenburg
KameraKameramann/DoPAxel Block
Production Design / SzenenbildSzenenbildnerDieter Reinecke
RegieRegisseurHajo Gies

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandWDR [de]Sonntag, 28.06.1981