Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

No Land's Song (2011-2014)

Sparte Kinodokumentarfilm
Regie Ayat Najafi
DrehbuchAyat Najafi
Ausführende Produktion Torero Film GbR
VerleihBasis-Film Verleih G...
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Ayat Najafi
  Kamera Kameramann  Koohyar Kalari
  Regie Regisseur  Ayat Najafi
  1. Regieassistent  Max Chrambach
  Schnitt Editor  Julia Wiedwald
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Oliver Stahn Kinofassung
  Sounddesigner  Oliver Stahn

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  CHAZ Productions [fr]
  Hanfgarn & Ufer Filmproduktion
  Torero Film GbR

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Basis-Film Verleih GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Ayat Najafi2014Festival des films du monde Montréal [...Publikumspreisgewonnen
Ayat Najafi2014DOK LeipzigDt. Wettbewerb Dokumentarfi...nominiert
Ayat Najafi2014DOK LeipzigPreis der Jugendjurygewonnen
Ayat Najafi2015Fünf Seen FilmfestivalHorizontenominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Stimme gegen das System erheben. Die Musik erklingen lassen.
Ein Film, der von Anfang bis Ende mitreißt und berührt, der einem die Tränen in die Augen treibt und gleichzeitig glücklich macht, und der darüber hinaus vom alltäglichen Wahnsinn des politischen Lebens im Iran erzählt.
Im Iran dürfen seit der Revolution von 1979 Frauen nicht mehr in der Öffentlichkeit - wenigstens nicht vor Männern - singen. Sara, eine Komponistin und Sängerin in Teheran, will aber ein Konzert mit Frauen als Solo-Sängerinnen auf die Bühne bringen. Um dies durchzusetzen laden Sara und die iranischen Sängerinnen Parvin Namazi und Sayeh Sodeyfi drei Sängerinnen aus Paris ein, mit ihnen in Teheran zusammenzuarbeiten. Aber werden es Elise Caron, Jeanne Cherhal und Emel Mathlouthi schaffen, gemeinsam mit den drei Iranerinnen vor einer gemischten Öffentlichkeit aufzutreten und frei zu singen? Frei, all die wunderbaren Lieder vorzutragen, die mit ihrem Gesang unmittelbar in die Seele treffen. (http://www.fsff.de/home/cm/fff-2015-film/index.5684.html)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 10.03.2016

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Förderungen Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg
Medienboard Berlin-Brandenburg
Medienboard Berlin-Brandenburg:  3.076,33 (Verleihförderung)
Kuratorium junger deutscher Film
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 FBW - Prädikat besonders wertvollhttp://www.fbw-filmbewertung.com/film/no_land_s_song
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte