Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © ARD
  

Polizeiruf 110 - Der Mann im Baum (1988)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Manfred Mosblech
DrehbuchManfred Mosblech
Ausführende Produktion DFF - Deutscher Fern...
 
Auftragssender[DFF]
Produktionsland[DDR Deutsche Demokratische Republik]
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Renate Geißler  Margit Silawske  [HR]  
  Anne Kasprik  Unterleutnant Görz  [HR]  
  Lutz Riemann  Oberleutnant Lutz Zimmermann  [HR]  
  Andreas Schmidt-Schaller  Leutnant Thomas Grawe  [HR]  
  Frank-Otto Schenk  Oberleutnant Langner  [NR]  
  Günter Schubert  Karl Silawske  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Manfred Mosblech
  Kamera Kameramann  Günter Heimann
  Regie Regisseur  Manfred Mosblech
  Schnitt Editor  Ilona Thiel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFF - Deutscher Fernsehfunk (vormals: Fernsehen de...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der alltägliche Rhythmus des Dorflebens wird durch ein schockierendes Sexualverbrechen empfindlich gestört. Ein maskierter Mann hat die Wöchnerin Ingrid Willert überfallen und brutal vergewaltigt. Die Kripo ermittelt intensiv, aber ohne eine heiße Spur zu finden.
Wenig später wird auch die junge Marietta überfallen. Sie kann sich mit letzter Kraft aus der Umklammerung befreien und schlägt den Maskierten durch ihr Schreien in die Flucht. Beide Frauen können den Ermittlern, Leutnant Grawe, Oberleutnant Zimmermann und Unterleutnant Görz, nur sagen, dass der Täter schwer war und einen merkwürdigen Geruch an sich hatte.
Frau Willerts Nachbarin, die alte Frau Kuster, erinnert sich, ein Mopedgeräusch gehört zu haben und Marietta konkretisiert ihre Geruchswahrnehmung. Für sie roch der Mann nach "Karnickelbock". Mehr und mehr fühlen sich die Frauen des Ortes verfolgt und bedroht. Für Unterleutnant Görz ist es der erste Fall und bei einem derartigen Verbrechen kann sie starkes emotionales Engagement nicht ausschalten. Hinzu kommt der Ehrgeiz, den Täter im Alleingang zur Strecke zu bringen.
Unterdessen ahnt die Verkäuferin des Dorfkonsums, Frau Silawski, Schreckliches, als sie von ihren Kundinnen von den jüngsten Vorfällen hört.
(Quelle: ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 13.03.1988 ARD

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe