Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 Quelle: DIF
  

Ein Sonntagskind, das manchmal spinnt (1977-1978)

Arbeitstitel Ich bin die Nele
Fremdsprachiger TitelSunday´s Child Sometimes Runs Wild
Sparte Kinospielfilm
Regie Hans Kratzert
DrehbuchGudrun Deubener
Ausführende Produktion DEFA Studio für Spie...
VerleihProgress Film Verlei...
 
Produktionsland[DDR Deutsche Demokratische Republik]
GenreFamilie, Kinder, Komödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Yvonne Dießner  Kathi Montag  [HR]  
  Robert Schusser  Niki Peskowsky  [HR]  
  Ev Leppin  Anke  [HR]  
  Guido Baumann  Jürgen  [HR]  
  Ute Lubosch  Franziska Peters  [NR]  
  Klaus Manchen  Rolf Peskowsky  [NR]  
  Rolf Hoppe  Lehrer Schütterow  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Szenenbildner  Georg Kranz
  Drehbuch Drehbuchautorin  Gudrun Deubener (Szenarium)
  Vorlage  Peter Brocks (Kinderbuch)
  Dramaturg|Script Consultant  Dieter Boelke
  Kamera Kameramann  Wolfgang Braumann
  Kostüm Kostümbildnerin  Barbara Braumann
  Maske Maskenbildnerin  Franziska Berger
  Maskenbildner  Bernhard Schlums
  Musik Komponist  Günther Fischer
  Regie Regisseur  Hans Kratzert
  1. Regieassistentin  Dorit Albrecht
  Schnitt Editor  Ruth Ebel

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DEFA Studio für Spielfilme

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Progress Film Verleih GmbH

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die zehnjährige Kathy Montag ist mit ihrem Vater - die Mutter ist vor einigen Jahren gestorben - von einem Dorf im Harz nach Brandenburg gezogen. Der Umzug soll gefeiert werden, und Kathy bekommt den Auftrag, dafür einzukaufen. Sie geht durch die Stadt und vergißt den Auftrag, als sie zwei gleichaltrige Kinder trifft. Schließlich landet sie mit ihnen bei einer Brigadefeier und kommt erst Stunden später nach Hause. Da Kathy an allem, was ihr begegnet, Anteil nimmt, gerät sie ständig in besondere Situationen. Einmal sogar in einen historischen Film. Ihre neuen Klassenkameraden halten sie deshalb für eine Spinnerin, und auch der Vater macht sich Sorgen.

(Quelle: Das zweite Leben der Filmstadt Babelsberg. DEFA-Spielfilme 1946-1992, via http://www.defa.de/cms/DesktopDefault.aspx?TabID=412&FilmID=Q6UJ9A002LAZ )

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  Kinostart Deutschland 07.07.1978
TV-Premiere Deutschland 15.09.1979 [DFF]

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Drehort/e Brandenburg/Havel u.a.
  Lauflänge 89 Min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen Europe (1 : 1,66)
  Bildnegativmaterial 35mm
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Trailer
 Filmhttp://www.veoh.com/watch/v39648828fe6NmeJK
 Kritiken
 Artikel, Berichte