Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © HR
  

Tatort - Mord am Fluss (1999)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Klaus Gietinger
DrehbuchKlaus Gietinger
Ausführende Produktion HR Hessischer Rundfu...
 
AuftragssenderHR
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Karl-Heinz von Hassel  Kommissar Brinkmann  [HR]  
  Jany Tempel  Alice Bothe HR  [HR]  
  Martin May  Kommissar Robert Wegener  [HR]  
  Lara Körte  Verena Graf  [HR]  
  Frank Stieren  Jan Just  [HR]  
  Lukas Ammann  Erwin Bader  [NR]  
  Cornelia Froboes  Hilde Krause  [NR]  
  Rainer Grenkowitz  Max Bader  [NR]  
  Edda Leesch  Simone Just  [NR]  
  Christel Niederstenschee  Lena Wild  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Ausstattung Außenrequisiteurin  Betina Schepp
  Drehbuch Drehbuchautor  Klaus Gietinger
  Kamera Kameramann  Armin Alker
  Maske Prosthetics  Gregor Eckstein Wasserleichdummy
  Regie Regisseur  Klaus Gietinger
  1. Regieassistentin  Numi Teusch

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  HR Hessischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Hauptkommissar Brinkmann wird nachts mit seinem Team in den Frankfurter Westhafen gerufen. Eine männliche Leiche wurde aus dem Fluss geborgen. Bei dem Toten handelt es sich um Franz Krause, der als Vorarbeiter für die dortige Firma Wild & Co. im Schrotthandel tätig war. Die gerichtsmedizinische Untersuchung ergibt, dass Krause ertränkt wurde. Er war gesundheitlich schwer angeschlagen, bei der Obduktion finden sich in seinem Körper giftige Schwermetalle. Von Krauses Mutter erfährt Brinkmann, dass ihr Sohn seit Jahren vergeblich versucht hat, sein Leiden als Berufskrankheit anerkannt zu bekommen. Ansonsten ist die allein stehende Frau wenig auskunftsfreudig. Sie verschweigt der Polizei auch, als sie nachts von einem Maskierten überfallen wird und dieser Unbekannte ganz offensichtlich nach etwas aus dem Nachlass ihres Sohnes suchte. Brinkmann vermutet, dass der Mord etwas mit Ermittlungen von Krause zu tun haben könnte, bei denen es um vorschriftswidrige Beseitigung von Autoschrott ging. Bei seinen Nachforschungen arbeitet Brinkmann mit Oberkommissar Jan Just von der Wasserschutzpolizei zusammen. Just ist ein Frauentyp und hat seit einiger Zeit ein Verhältnis mit seiner hübschen Kollegin Verena Graf, die Brinkmanns Assistentin Alice Bothe seit ihrer gemeinsamen Ausbildungszeit kennt. Justs junge Frau Simone weiß von seiner Beziehung zu Verena und leidet sehr darunter, sie weiß auch sonst mehr von ihrem Mann, als diesem lieb ist. Brinkmann ist mit seinen Ermittlungen noch nicht sehr weit gekommen, als ein neuer Mord dramatische Entwicklungen in Gang setzt ... (ARD)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe