Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Staatsanwalt hat das Wort - Verliebt - verloren (1990)

Sparte TV-Film (Reihe)
Regie Peter Hagen
DrehbuchInge Meyer
Ausführende Produktion DFF - Deutscher Fern...
 
AuftragssenderMDR
ProduktionslandDeutschland
GenreKrimi

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Anja Kling  Judith  [HR]  
  Günter Schubert  Herr Spudlowsky  [HR]  
  Renate Geißler  Frau Spudlowsky  [HR]  
  Jean Maesér  Martin  [HR]  
  Ariane Borbach  Frau Zettel  [HR]  
  Kaspar Eichel  Hoteldirektor  [HR]  
  Jean Maesér  Martin Schwarz  [HR]  
  Matthias Wien  Jimmy  [NR]  
  Angelika Ritter  Drops  [NR]  
  Judith Engel  Barbara  [NR]  
  Ute Lubosch  Stubenfrau  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Inge Meyer
  Kamera Kameramann  Wolfram Huth DoP
  Musik Komponist  Konrad Aust
  Produktion Produktionsfahrer  Osée Bechstedt
  Regie Regisseur  Peter Hagen

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  DFF - Deutscher Fernsehfunk (vormals: Fernsehen de...

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Judith ist gerade zum zweiten Mal schwanger, will aber anders leben und überlässt das Sorgerecht dem Vater. Auf der Suche nach der große endgültige Liebe, trifft sie folgenschwere Entscheidungen und erfährt die nächste große Enttäuschung.

"Ich bin nicht das Monster, für das ihr mich haltet!", brüllt Judith verzweifelt und empört zugleich. Judith ist Anfang zwanzig, hat eine fünfjährige Tochter, die bei ihren Eltern aufwächst, arbeitet in einer Gärtnerei und ist gerade zum zweiten Mal schwanger. Keiner scheint für sie Verständnis zu haben, nicht die Eltern, nicht die Kollegen und schon gar nicht Martin, der sie überredet hat, das Kind zu bekommen. Keiner will begreifen, dass man in diesem Alter Besseres vorhaben kann, als in betulicher Familienidylle "glücklich" zu sein. Judith will anders leben. Sie trennt sich von Martin und überlässt ihm das Sorgerecht für den kleinen Daniel. Als die Mutter stirbt, zieht sie zu ihrem Vater und der kleinen Jenny.

Als Martin, anders als verabredet, von ihr Alimente verlangt, entzieht sich Judith der Zahlung durch illegale Pauschalarbeit. Als Zimmermädchen in einem kleinen Hotel lernt sie den Landvermesser Lars kennen. Lars, da ist sie sich sicher, ist die große endgültige Liebe. Als er sich nicht meldet und sie im Fernsehen die Bilder vom Fall der Mauer sieht, reist Judith ihm nach - zunächst nach Warnemünde, dann nach Berlin. Doch Lars hat bereits seine Ostberliner Wohnung aufgegeben und lebt im anderen Stadtteil. Judith trifft eine folgenschwere Entscheidung. Als die kleine Jenny nachts aus einer fremden Wohnung läuft, um mit dem Zug zurück zum Opa zu fahren, meldet sie sich nicht auf die Ausrufe. Sie weiß das Kind bei staatlichen Behörden in Obhut und fährt zu Lars - zur nächsten großen Enttäuschung.

(http://programm.ard.de/TV/mdrfernsehen/der-staatsanwalt-hat-das-wort--verliebt---verloren/eid_282297454045682?list=main)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe