Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Bundesverfassungsgericht live - Stoppt Karlsruhe die Eurorettung? (2012)

Sparte Reportage
Regie Michael Schulze
Ausführende Produktion SWR Südwestrundfunk
 
AuftragssenderSWR
ProduktionslandDeutschland
GenrePolitik

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Produktion Erste Aufnahmeleiterin  Vera-Marlene Neuberger
  Regie Regisseur  Michael Schulze
  Sende/Veranstaltungstechnik Tontechniker  Rüdiger Höpfner
  TV-/Web-Content Moderator  Frank Bräutigam

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  SWR Südwestrundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Es ist das größte Verfahren in der Geschichte des Bundesverfassungsgerichts - am 2. September schaut ganz Europa nach Karlsruhe: Werden die Bundesverfassungsrichter die deutsche Beteiligung am dauerhaften Euro-Rettungsschirm ESM und am Fiskalpakt durchwinken oder nicht? Wird Karlsruhe der Politik Bedingungen mit auf den Weg geben? Über 37.000 Verfassungsbeschwerden sind bei Gericht eingegangen. Kritiker fürchten, Deutschland gebe die Kontrolle über seine Haushaltsmittel aus der Hand. Ohne den dauerhaften Rettungsschirm könne Europa die Schuldenkrise nicht lösen, halten Bundestag und Bundesregierung dagegen.
Das Erste zeigt von 9.55 Uhr bis 10.35 Uhr die Sondersendung 'Bundesverfassungsgericht live' aus Karlsruhe. ARD-Rechtsexperte Frank Bräutigam moderiert die Übertragung des Richterspruchs und zeigt im Gespräch mit Bundesverfassungsrichter a. D. und Rechtsprofessor Hans Hugo Klein die Leitlinien des Urteils auf. Aus dem Bundestag in Berlin liefert der Leiter des ARD-Hauptstadtstudios, Ulrich Deppendorf, anschließend eine erste politische Einschätzung mit hochrangigen Gästen. (http://www.wdr.de/programmvorschau/object4Broadcast.jsp?broadcastId=4066516)

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 1
  Drehort/e BverfG Karlsruhe
  Lauflänge 30
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe