Kinoplakat Hi, Fonyód! | © 2010 Entertainment

Hi Fonyód!

  • 3 Brüder (Arbeitstitel)
Spielfilm | 2012 | Drama, Schwarze Komödie | Österreich, Ungarn

Drehdaten

Drehbeginn30.07.2012
Drehende15.08.2012
Drehtage14
DrehorteFonyód, Ungarn

Projektdaten

Budget40000
Filmförderungen
Lauflänge80
SeitenverhältnisCinemascope (1 : 2,39)

Kurzinhalt

Nach dem überraschenden Selbstmord ihres Vaters, reisen die drei sehr unterschiedlichen Brüder Neo, Falko und Adam in dessen Ferienhaus nach Ungarn. An dem Ort des Selbstmordes möchten die Männer das Ereignis verarbeiten und einer entscheidenden Frage nachgehen: Wer von ihnen ist wirklich der leibliche Sohn des verstorbenen Vaters?

Neo ist der jüngste und geistig zurückgeblieben. Er stottert und hat große Schwierigkeiten im ständigen Machtkampf mit seinen dominanteren Brüdern. Der älteste, Adam, leidet unter einer Persönlichkeitsstörung, die ihn in Verbindung
mit seinem ständigen Alphamännchenstreben zu einer unberechenbaren Bedrohung macht. Falko ist noch der normalste im Bunde, doch seine Liebe zum Alkohol lässt auch ihn schnell die Beherrschung verlieren.

Als die Brüder eines Nachts einen Einheimischen bei einem scheinbaren Einbruchversuch erwischen, binden sie ihn kurzerhand an einen Stuhl. Von hier an nimmt das Unheil seinen Lauf und es beginnt eine Tour de Force, in der Mormonen, eine Prostituierte und bayerische Auswanderer eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 David Allers
Falko [HR]
 Adam BayNeo [HR]
 Marcel Andre HeizmannAdam [HR]
Friedhelm HahnRadu [NR]
 Raphael KericElder Taylor [NR]
Mike PreissJürgen [NR]
Iringó RétiVivien [NR]
 Ryan WichertElder Smith [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautor Adrian Goiginger
KameraKameramann/DoPPaul Sprinz
KameraData Wrangler, Digital Loader Martin Pfeil [1]
MaskeChefmaskenbildnerinSabine Ines
MusikKomponist Dominik Wallner
Postproduction/VFXVFX ProducerMatthias Hochpöchler
Postproduction/VFXColoristMichael Hochpöchler
ProducerAusführender Produzent Peter Wildling
RegieRegisseur Adrian Goiginger
SchnittEditor Martin Pfeil [1]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
 2010 Entertainment

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
VFX / PostproduktionFilmmusik Soundkredenz OG
ArtLandDatumAnmerkung
KinostartÖsterreichSamstag, 21.09.2013