Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 
  

Thanksgivin' - Die nachtblaue Stadt (2000)

Sparte Kinospielfilm
Regie Michael Pfeifenberger
DrehbuchStephan Demmelbauer
Ausführende Produktion demmelbauerfilm [at]
 
ProduktionslandDeutschland, Österreich
GenreMelodram

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Arthur Klemt  Lucky  [HR]  
  Alexander Pschill  Micky  [HR]  
  Marianne Sägebrecht  Veronika  [HR]  
  Katharina Stemberger  xx  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Stephan Demmelbauer
  Kamera Kameramann  Christian Giesser
  Kostüm Kostümbildner  Christoph Birkner
  Regie Regisseur  Michael Pfeifenberger
  Schnitt Editor  Alexander Frohner
  Ton Filmtonmeister  Joe Knauer

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  demmelbauerfilm [at]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Der junge Micky (Alex Pschill) irrt auf seiner Odyssee ziellos durch das nächtliche Wien. Von einer Prostituierten läßt er sich oral befriedigen. Zu seinem Entsetzen nähert sich ihm ein lüstener Greis. Verstört stielt sich Micky davon. In einer öffentlichem Toilette trifft er erstmals auf Veronika (Marianne Sägebrecht), eine vom Schicksal nicht verschont gebliebene Klofrau und erfährt sofort eine liebevolle Zuneigung ihrerseits. In der Folge landet Micky in einem Sexshop. Dort trifft er auf den harmlosen Jonny und begleitet ihn nach Hause. Jonny: "Hast keine Angst mit Fremden mitzufahr'n?" Micky: "Nein! Ich hab eh immer ein Messer dabei!" In der selben Nacht lädt Micky schwere Schuld auf sich.
Er irrt ziellos weiter und landet am Donaukanal im Kultclub Flex. Eine Dealerin dreht ihm einen Horrortripp an. Micky kollabiert schließlich in der Toilette, wo er am Morgen mit Gedächnislücken in den Armen der Klofrau Veronika erwacht. Eine tiefe Freundschaft zwischen den beiden ensteht, es scheint Veronika könnte Micky aus seinem Irrgarten herausführen. Doch schon am nächsten Abend passiert schon wieder Unvorhersehbares ...

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Projektinfoshttp://www.pfeifenbergerfilm.com/details_thanksgivin.php
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte