Kurzspielfilm | 2002 | Deutschland

Projektdaten

Filmförderungen
Lauflänge6'
Bildpositivmaterial35mm

Kurzinhalt

Wie jedes Wochenende begibt sich Tina in ihre Stammdisco. Drogen gehören für sie dazu. Doch an diesem Abend nimmt Tina nicht nur eine Ecstasy-Pille, sondern kauft bei einer Bekannten zusätzlich noch eine "Special-Pille". Nachdem sie auch diese eingenommen hat beginnt für Tina ein großartiger Rausch. Als sie am nächsten Morgen glaubt die Küche ihrer Wohnung zu betreten und dort ihren Freund anzutreffen, stellt sich heraus, dass sie schon seit 15 Jahren auf dem Drogentrip "hängengeblieben" ist. Ihre vermeintliche Wohnung ist eine Nervenheilanstalt und ihr Freund ist der Pfleger Martin.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Peter BoschMartin [NR]
Anny de SilvaTina [NR]
Sonja GanzenmüllerAnita [NR]
Steffi GrinerLilli [NR]
Mark RömischPeter [NR]
Mark RömischTürsteher [NR]
 Sebastian EdtbauerPfleger [TR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorinAnna Kuczynski
DrehbuchDrehbuchautorWolf Mocikat
KameraKameramann/DoP Markus Zieglerauch Regie: Wolf Mocikat
ProducerProduzentStephan Schwarz
RegieRegisseurinAnna Kuczynski
RegieRegisseurWolf Mocikat

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Hypnosis Film