Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

The Passion of Michelangelo (2010-2011)

Sparte Spielfilm
Regie Esteban Larrain
Ausführende Produktion Piranha Films [cl]
VerleihFilms Boutique
 
ProduktionslandChile
GenreDrama

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Javier Basoalto  Miguel Angel  [HR]  
  Patricio Contreras  Father Fernandez  [HR]  
  Roberto Farias  Modesto  [HR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Producer Koproduzent  Oliver Röpke
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Oliver Röpke Deutschland
  Regie Regisseur  Esteban Larrain

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Piranha Films [cl]
  Primer Plano [ar]
  Röpke Films
  Tchin Tchin Productions [fr]

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
Films Boutique

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Chile zu Zeiten von Pinochet. Ein Junge beginnt die Jungfrau Maria zu sehen und schon nach wenigen Tagen finden sich Tausende Pilger ein. Die Kirche sendet einen Priester, um die Vorkommnisse zu untersuchen. (http://www.roepkefilms.com/rf_tpom.html)

Chile, 1983. The first street protests pose a dangerous threat to Pinochet's military governement. The regime responds through a secret operation in order to divert public opinion. They pick a 14-years-old street child called Michel Angel, who swears he can see and talk to the Virgin Mary herself, and they turn him into a pop prophet.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 105 Min.
  Förderungen World Cinema Fund: 40.000 EUR
 Technische Informationen   Seitenverhältnis Widescreen USA (1 : 1,85)
  Bildnegativmaterial 35mm
  Farbe/SW Farbe