Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © Jan Middeldorf
  

Ä.I. - Äusseres Innen (2009)

Fremdsprachiger TitelO.I. - Outside Inside
Sparte Kurzspielfilm
Regie Tobias Bieseke
Ausführende Produktion FH Fachhochschule Do...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Christoph Gummert  Elias  [HR]  
  Anna Döing  Helene   

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Kamera Kameramann/DoP  Daniel Hacker
  1. Kameraassistent  Markus Henkel
  2. Kameraassistent  Benjamin Lenz
  Maske Maskenbildnerin  Klaudia Kapellmann
  Regie Regisseur  Tobias Bieseke
  Schnitt Final Cut Operator  Jan Middeldorf
  Ton-Postproduktion Sounddesigner  Jan Middeldorf

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  FH Fachhochschule Dortmund

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

PreiseHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Preisträger Jahr Preis Kategorie    
Tobias Bieseke2012BlickeBester Experimentalfilmnominiert
Tobias Bieseke2013Düsseldorfer KunstfilmtagBester Kunstfilmnominiert
Tobias Bieseke2013Vienna Independent ShortsAnimation Avantgardenominiert
Tobias Bieseke2013MAshRomeBest Lyrik Filmnominiert

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ä.I. ist ein Experimentalfilm, der in sich geschlossene Filmwelten über Fehler in ihrer Medialen Darstellung miteinander verbindet. In diesem Pool aus Lichtflimmern und Frequenzströmungen geht der junge Elias auf die Suche nach Helene, einem Traumwesen, von dem er gänzlich befangen ist. Dabei verirrt er sich in der Gegenwelt der Bilder und beginnt seinen Körper zu verlieren und in die Virtualität ein zu tauchen.
Ein Abstrakter Experimentalfilm, der aus Fotos, Cinema 4D Animationen, Videobausteinen, Computerspielen und Found Footage besteht und dann in einer Inszenierung auf 16mm Abgefilmt wurde. Das Zelluloid wurde danach ebenfalls einer physischen Behandlung unterzogen. Ein Film im Bildersturm der digitalen Revolution.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 5
  Drehort/e Studio FH Dortmund
  Lauflänge 8:15
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 4:3 (1 : 1,33)
  Bildnegativmaterial 16mm
  Bildpositivmaterial 16mm
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Festivalhttp://www.mashrome.org/o-i-ouside-inside
 Festivalhttps://ntry.at/VIS13aa1?l=en
 Trailer
 Kritiken
 Artikel, Berichte