Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © BR
  

Komödienstadel - Der Prinzregentenhirsch (2003)

Sparte Theater-Aufzeichnung
Regie Werner Asam
Ausführende Produktion BR Bayerischer Rund...
 
AuftragssenderBR
ProduktionslandDeutschland
GenreKomödie

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Heide Ackermann  Walburga Perchtl (Perchtlin)  [HR]  
  Götz Burger  Julius Attlinger  [HR]  
  Ursula-Maria Rehm  Maria (Hauptrolle)  [HR]  
  Alexander Duda  Hochwürden Pfarrer Lukas Perchtl  [NR]  
  Sabrina White  Josephine Attlinger (Finerl)  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Regie Regisseur  Werner Asam

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  BR Bayerischer Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Das Stück spielt zurzeit unseres Prinzregenten Luitpold.
Vor Jahren war er zur Jagd mit den Honorationen der Gemeinde Gombach. Als ihnen ein stattlicher Hirsch über den Weg lief, legte seine Durchlaucht an, verfehlte den Hirsch aber. Seit der Zeit darf das Tier leben. Zum Gedenken an diesen Jagdausflug feiern die Gombachner jedes Jahr ein Fest, bei dem die Prinzregentenscheibe ausgeschossen wird. Der Prinzregent lässt es sich nicht nehmen bei dem Wettkampf mitzuschießen und selbstverständlich gewinnt er jedes Mal. Er ist aber in Wahrheit ein lausiger Schütze und es fällt den Gombachnern von Jahr zu Jahr schwerer, ihn nicht zu übertreffen. Weil aber die Dorfältesten jedem Schützen Prügel androhen, der besser als seine Durchlaucht schießt, hütet sich jeder zu treffen. Die jungen Burschen aus der Nachbargemeinde dürfen nicht mitschießen, weil sie sich nicht an das Gebot halten wollen, den "Durchlauchtigen" gewinnen zu lassen. Das stinkt ihnen gewaltig zumal sie sich für die besseren Schützen halten. Also wird der "Prinzregentenhirsch" gewildert, dem Gombachner Wirt und Bürgermeister vor die Haustüre gelegt und das ausgerechnet vor dem diesjährigen Wettschießen. Besonders hinderlich ist natürlich die Liebe zwischen der feschen Tochter des Gombachner und dem sauberen Wirtssohn von Perchtenstein. Doch auch bei der Elterngeneration brodelt eine alte unglückliche Liebe auf. So kommt es zu einem Wettschießen zwischen dem Wirt von Gombach und der Wirtin von Perchtenstein. Wer gewinnt, bekommt den Schießstand, der sich auf einer Hochalm befindet und der alten Perchtlin gehört. Und wer verliert, muss heiraten - doch wen

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe