Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

 © maxim film
  

Kai des Aufbruchs (2008-2010)

Fremdsprachiger TitelFarewell Quay
Sparte Dokumentarfilm
Regie Brigitte Krause
DrehbuchBrigitte Krause
Ausführende Produktion Maxim Film  
 
ProduktionslandDeutschland

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautorin  Brigitte Krause
  Kamera Kamerafrau  Brigitte Krause
  Kameramann  Sven Kiesche
  2nd Unit Kameramann  Horst Herz
  Steadicam Operator  Oleg Welk
  Musik Komponist  André Feldhaus
  Producer Produzent  Peter Roloff
  Regie Regisseurin  Brigitte Krause
  Schnitt Editor  Brigitte Krause
  Ton-Postproduktion Mischtonmeister  Bernd Steinwedel
  Sound Editor  Malte Bieler

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  Maxim Film 

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Geschichten von Aufbruch und Abschied kreuzen sich am Steubenhöft - dem vergessenen Hafen der europäischen Auswanderung.
Wie aus der Welt gefallen ist dieser Kai des ehemals so betriebsamen Aufbruchs in die Neue Welt. Für die Filmemacherin Brigitte Krause war es Liebe auf den ersten Blick. Sie umwandert mit sehnsuchtsgefüllten Bildern diesen einzig noch als Hafen betriebenen Auswanderstandort an der deutschen Nordseeküste.
Das Steubenhöft in Cuxhaven war über hundert Jahre lang Ausgangsstation für viele Auswanderer in die Neue Welt. Wenn um die Jahrhundertwende Vergnügungsreisende, Geschäftsleute und jede Menge Auswanderer am ‚Kai der Sehnsucht‘ an Bord der großen Ozeandampfer gingen, waren die Hallen, Gänge und Plätze von Stimmengewirr erfüllt. Die Spuren von Zeit und Geschichte beflügeln die eigenen Visionen, die sich mit diesem geschichts- und geschichtenträchtigen Ort verbinden. Hier begegnen wir einer Theatergruppe, Besuchern, Daheimgebliebenen und Zurückgekehrten. Sie alle tragen etwas zur Gegenwart und Vergangenheit des Steubenhöft bei, erzählen von Fernweh, Heimatverbundenheit und von ihren Träumen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage 50
  Drehort/e Cuxhaven
  Lauflänge 80
  Förderungen nordmedia - Film- und Mediengesellschaft
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial HD
  Bildpositivmaterial HD
  Tonformat Stereo
  Farbe/SW Farbe

LinksHauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
  
 Websites
 Filmwebsitehttp://www.aufbruch-steubenhoeft.de
 Trailer
 Filmtrailerhttp://www.maxim-film.de/film.php?id=34&page=video
 Kritiken
 Artikel, Berichte