Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Ausgesetzt - Kletterexpedition über dem Polarmeer (2009)

Arbeitstitel Ausgesetzt
Sparte Dokumentarfilm
Regie Jochen Schmoll
Ausführende Produktion medi cine medienprod...
 
ProduktionslandKanada

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Headautor  Jochen Schmoll
  Co-Autor  Klaus Feichtenberger
  Kamera Kameramann  Jochen Schmoll
  Kameramann  Robin Cox
  Kameramann  Holger Heuber
  2nd Unit Kameramann  Sebastian Tischler
  Musik Komponist  Felix Christian Kolb
  Produktion Herstellungsleiter (Line Producer)  Peter Borig
  Postproduction Supervisor  Sebastian Schumacher Online-Schnitt und Grading
  Regie Regisseur  Jochen Schmoll
  Schnitt Editor  Jochen Schmoll
  Ton Filmtonmeister  Nick Reeks

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  medi cine medienproduktions GmbH

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Ein Team von Abenteurern bricht auf in die Weglosigkeit des eisigen Nordens. Dort sind sie ausgesetzt - im wahrsten Sinne des Wortes. Der Kälte, den Gefahren und der unvorstellbaren Weite von Baffin Island, einer fast menschenleeren Insel im Norden Kanadas. Extremkletterer Stefan Glowacz und sein Team kämpfen sich durch einen der letzten unberührten Landstriche unserer Erde. Sie sind unterwegs zum Quernbitter Fjord. Dort ragen über 1.000 Meter hohe Felsen aus dem Eis, einen davon wollen die Kletterer zum ersten Mal bezwingen.

Über die Route wird man sich schnell einig, die Umsetzung dagegen erfordert viel Ausdauer, Erfahrung und Kraft. Mit unzähligen Seilen, Sicherungsequipment und Verpflegung für 16 Tage steigen die fünf in die Wand ein. Sie erwartet ein vertikales Abenteuer voller Risiken, denn der Fels ist unberechenbar. Doch die Wand ist bestenfalls ein Etappenziel.
Den Weg zum Fjord haben die Expeditionsteilnehmer mit Hilfe der Inuit und deren Schneemobilen zurückgelegt, den Rückweg wollen sie ganz aus eigener Kraft bewältigen: "by fair means", das heißt mit Schlitten und Snowkites. Doch die romantische Vorstellung vom mühelosen Gleiten über das Eis wird schnell zunichtegemacht. Mal weht der Wind aus der falschen Richtung, mal türmen sich beinahe unüberwindbare Eisschollen aus dem rauen Packeis auf. Und bei allen Widrigkeiten müssen sie sich obendrein beeilen, denn das Eis beginn, bereits zu schmelzen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
TV-Premiere Deutschland 12.02.2010 arte

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
  Lauflänge 43 min.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis TV 16:9 (1 : 1,78)
  Bildnegativmaterial Redcode RAW 4K
  Farbe/SW Farbe