Reportage | 2010 | VOX [de]

    Kurzinhalt

    Im Hamburger Bahnhofsviertel St. Georg ist einer der größten Unfallchirurgien der Bundesrepublik angesiedelt. Die medizinische Zentrale für Schwerstverunfallte wurde aus den Nöten der Gesundheitsreform geboren. Mit der Folge, das sich allein 26 Ärzte um bis zu 14.000 Patienten im Jahr in der Notaufnahme kümmern. Die Traumaklinik ist straff organisiert. Rund um die Uhr ist ein Oberarzt anwesend, der mit seinem Team vom Schwerstverletzten bis zum Bagatellfall alle Unfallopfer versorgen kann. In kürzester Zeit müssen Diagnosen gestellt, Operationen vorbereitet und durchgeführt werden. SPIEGEL TV schaut in Kliniken und Labore, begleitet das Schicksal von Patienten und begibt sich auf eine Zeitreise zu den Anfängen der Medizintechnologie
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    ProduktionSetaufnahmeleiterinMinh Ly Nguyen
    RegieRegisseurAlexander Bruns
    SchnittEditorDavid de Leon

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    UFA Show & Factual GmbH