Die Tochter der Finsterins

Alucarda - Tochter der Finsternis

  • Alucarda, la hija de las tinieblas (Internationaler Titel)
Kinospielfilm | 1978 | Drama, Horror | Mexiko

Hauptdaten

Projektdaten

Lauflänge75
SeitenverhältnisTV 4:3 (1 : 1,33)
TonformatStereo

    Kurzinhalt

    Nach dem Tod ihrer Eltern wird die 15jährige Justine in einem katholischen Waisenhaus untergebracht, wo sie wie eine Nonne erzogen werden soll. Ihre Zimmergenossin ist die gleichaltrige Alucarda, die sich für die mystische Seite des Lebens und des Todes interessiert. Aus einer Freundschaft entwickelt sich zwischen den beiden Mädchen schnell eine innige Liebesbeziehung mit fatalen Folgen, denn Alucarda steht unter satanischem Einfluss. Die beiden schwören Gott ab und besiegeln in einer schwarzen Messe ihre Verbundenheit zu Satan. Als es während einer Lesung zum Eklat kommt, nimmt das Schicksal seinen Lauf. Die Geistlichen versuchen die beiden Mädchen mit einem Exorzismus zu retten, doch dieser schlägt fehl. Die Fronten im Kloster spitzen sich immer mehr zu und gipfeln letztlich in der blutigen und infernalischen Rache Alucardas ...
    Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
    Claudio BrookDr. Oszek [HR] Andreas Pape
    Tina RomeroAlucarda's Mother [HR]
    David SilvaFather Lázaro [NR]Oliver Krekel
    Susana KaminiJustine [NR]
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    DrehbuchDrehbuchautorinAlexis Arroyo
    KameraKameramann/DoPXavier Ruiz
    MusikKomponistAnthony Guefen
    RegieRegisseurJuan López Moctezuma
    SchnittEditorMaximino Sánchez Molina

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Films 75 [mx]

    Vertriebs- / Verleihfirmen

    FirmaAnmerkung
    cmv Laservision