Future Works  | © SWR / Schwenk Film GmbH
Dokumentarfilm | 2009-2011 | Essay, Gesellschaft | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

Drehbeginn01.01.2009
Drehende30.06.2011
DrehorteDeutschland, Italien, Tschechien u.a.

Kurzinhalt

Filmische Reise auf den Spuren der Arbeit und auf der Suche nach ihrem Sinn.

Der Film von Natasa von Kopp geht den Fragen nach: Was bedeutet Arbeit für die Menschen? Und wie wird die Arbeit künftig aussehen? Auf der Suche nach den Antworten fuhr die Filmemacherin mit ihrem Team quer durch Deutschland. Sie traf Arbeiter, Manager, Wissenschaftler, Philosophen, Zukunftsforscher, Autoren und sprach mit ihnen über Arbeit heute und in der Zukunft.

Arbeit prägt die Menschen, ihren Alltag, ihren Lebensrhythmus. Sie macht zufrieden, motiviert, belastet oder macht sogar krank. Sie ist Teil des persönlichen Lebens und hat zugleich einen öffentlichen Charakter. Ob man Arbeit hat oder nicht: Sie definiert den Menschen, ist allgegenwärtig. Arbeit ist wichtig, notwendig, aber sollten die Bedingungen, unter den die Menschen arbeiten, geändert werden und wenn ja, wie?

In dem Dokumentarfilm "Future Works - Ein Film über Arbeit" stellt Frithjof Bergmann, Philosoph, seine Vision einer neuen, flexibleren Form des Arbeitens vor. Der Unternehmer Götz Werner wirbt für das bedingungslose Grundeinkommen. Natasa von Kopp traf Menschen, die Arbeit neu überdenken und gestalten, die sich auf neue Weise mit Recyling, Robotern und Gärtnern beschäftigen.
Ein Film über die Arbeit - heute und in der Zukunft.

(Quelle: SWR - Junger Dokumentarfilm)
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Daniel-Frantisek KamenDomin [NR]
 Katharina RivilisHelen [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
KameraKameramann/DoP Wolfgang Busch
Kamera1. Kameraassistent Simon HamannVFX Einstellungen, F3 und EX3
KostümKostümbildnerinFriederike Baer
MusikKomponist Frank Schreiber
Postproduction/VFXColorist Christoph Mockert
Production Design / SzenenbildSet Decorator (Ausstatterin)Friederike Baer
ProduktionProduktionsleiterJochen DickbertelSWR (Junger Dokumentarfilm)
ProduktionErste Aufnahmeleiterin Yüksel YilmazBerlin
RegieRegisseurinNatasa von Kopp
Regie1. Regieassistent Philipp DöringSpiel- / Tanzszenen

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandSWR [de]Montag, 25.11.2013