Capture
Dokumentarfilm | 2008 | WDR [de] | Deutschland

Hauptdaten

Drehdaten

DrehorteNicaragua

Projektdaten

Lauflänge90

    Kurzinhalt

    Eine kleine Radiostation mitten im Urwald von Nicaragua sendet traditionelle Musik, persönliche Grußbotschaften und Vermisstenmeldungen für Maultiere. Aber es ist die Ausrichtung auf Frauen, die das Projekt gesellschaftlich revolutionär macht: In einem Land voller häuslicher Gewalt ist das „Palabra de Mujer“, zusammen mit dem örtlichen Frauenzentrum, für viele Menschen ein Symbol für wichtige sozialen Veränderung.
    Susanne Jäger deckt in ihrer Dokumentation in sensibler Recherche den Chauvinismus der süd- und mittelamerikanischen Gesellschaft sowie ein korruptes Justizsystem auf. Aber Jäger schafft auch Zuversicht und Kampfeswillen in einem atmosphärisch dichten, nachdenklichen Film.