Dokumentarfilm | 2009 | arte, WDR [de] | Musik | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge58

    Kurzinhalt

    Die 80er Jahre sind wieder angesagt und besonders, was damals musikalisch in Deutschland lief. 80er-Jahre-Bands wie Die Toten Hosen oder Die Ärzte gehören bis heute zu den erfolgreichsten Gruppen in Deutschland, und die Neue Deutsche Welle kehrt als Musical zurück. Grund genug für Françoise Cactus und Brezel Göring vom Berliner Elektronikduo Stereo Total, sich auf die Suche nach ihren Wurzeln zu machen.
    Denn was da zu Beginn der 80er Jahre an neuen Tönen aus Deutschland kam, wirkte auf viele angehenden Musiker wie eine Befreiung von der Gängelung durch die angloamerikanische Popmusik. Plötzlich gab es neue, unverbrauchte Töne, auch wenn die kommerzielle Vermarktung nicht lange auf sich warten ließ.
    In einer bewusst subjektiven Auswahl stellen die beiden Musiker Pioniere aus der Avantgarde und ihre kommerziell zum Teil sehr erfolgreichen Kollegen vor, ergänzt um persönliche Erinnerungen an eine Zeit, als plötzlich überall neue Töne zu hören waren. Ein Film von Christian Wagner und Stefan Morawietz im Rahmen des ARTE-Schwerpunkts "Summer of the 80's".
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPMaximilian KaiserInterviews
    KameraEB Assistent Bild-Ton Caspar Müllers
    Postproduction/VFXMotion Graphics Designer Christian Wittmer
    RegieRegisseurChristian Wagner [1]

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Intact Produktion und Verlag