Kurzinhalt

    Am Anfang einer Ehe stehen meist Liebe und das Versprechen, ein Leben lang zusammen zu bleiben. Ein Ehevertrag scheint ein Misstrauensbeweis, häufig werden deshalb die gemeinsamen finanziellen Angelegenheiten nicht klar geregelt.

    Kommt es im Laufe der Zeit dann zu einer Verschuldung, ruinieren die Verbindlichkeiten eine Familie oder Partnerschaft nicht nur finanziell, sondern auch emotional und viele Beziehungen überstehen die Krise nicht. Im Fall einer Scheidung kommen häufig zu der menschlichen Enttäuschung auch noch riesige finanzielle Probleme hinzu. Wenn einer für den anderen bürgt, aber das Vertrauen missbraucht wird, dann können sich auch "unverschuldet" gewaltige Schuldenberge aufbauen. Am Ende einer großen Liebe steht dann neben nervenaufreibenden juristischen Auseinandersetzungen nicht selten der Gang zum Schuldenberater und in die Privat-Insolvenz. Die 37º-Sendung zeigt vier Menschen in einer solchen kritischen Lebenssituation und dokumentiert deren Bemühungen, mit der Schuldenlast und den seelischen Wunden fertig zu werden.
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    MusikKomponistChristian Maeder
    RegieRegisseurBernd Reufels
    RegieRegisseurinAnne Kauth
    Weitere CrewRechercheSarah Levy

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Montage+ Filmproduktion [de]