Daten werden geladen ... Einen Moment bitte.

  

Der Tambour (1982)

Sparte TV-Film
Regie Carlheinz Caspari
DrehbuchHans-Joachim Holberg
Ausführende Produktion NDR Norddeutscher Ru...
 

Cast   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Schauspieler Rollename
  Klaus Bräuer  Leichenträger  [NR]  
  Klaus Dittmann  Unteroffizier de Brienne  [NR]  
  Uli Krohm  Kaspar Weisse  [NR]  
  Arnfried Lerche  Secondeleutnant von Balbi  [NR]  
  Hans Joachim Millies  Runge  [NR]  
  Denys Seller  Gutberlet  [NR]  

Crew   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Abteilung Tätigkeit Name Anmerkung
  Drehbuch Drehbuchautor  Hans-Joachim Holberg
  Kamera Kameramann  Peter Pietrowski
  Regie Regisseur  Carlheinz Caspari

Produktionsfirmen   Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  
  NDR Norddeutscher Rundfunk

Vertriebs- / Verleihfirmen Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Firma  

Facilities Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 Geschäftsbereich Firma

Kurzinhalt Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
Die Untersuchung eines gewöhnlichen Kriminalfalles in Spandau bei Berlin verläuft ungewöhnlich. Der Fall scheint klar: Ein Grenadier des in Spandau garnisonierenden Regiments "Prinz von Preußen" hat einen Raubmord begangen – die Zivilgerichtsbarkeit sucht den Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

Dabei stößt sie auf den Widerstand des Militärs. Denn der Verdächtige wird dringend von seinem Regiment gebraucht. Nach den verlustreichen Schlachten des Sommers 1757 braucht der König jeden verwendungsfähigen Soldaten. Glücklicherweise ist bald ein zweiter Verdächtiger zur Hand, ein Halbwüchsiger. Aber ehe der wegen einer Tat, die er nicht begangen hat, an den Galgen kommt, wird er gerettet. Aus dem Gefängnis wird ihm zur Flucht verholfen – zur Armee. Die brauchen immer Tambours, ihr auf dem Marsch, in der Schlacht den Takt zu schlagen. Zuletzt ist sogar die "Gerechtigkeit", oder was die Spandauer Bürgerschaft dafür hält, wieder hergestellt: Der wahre Mörder wird, als er zu desertieren versucht, von der Bürgerwehr erschossen.

Release Dates Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links

Weitere Projektdaten Hauptdaten | Cast | Crew | Firmen | Projektdaten | Galerie | Preise | Links
 
 Produktionsinformationen   Anzahl der Drehtage k.A.
 Technische Informationen   Seitenverhältnis k.A.
  Farbe/SW Farbe