TV-Film (Reihe) | 1987 | ARD [de] | Krimi | Deutschland

Kurzinhalt

Ein alter Fleischermeister wird beerdigt. Danach trifft sich die Familie, wie das so Brauch ist, bei Kaffee und Kuchen und auch bei Schnaps. Und es dauert nicht lange, da ist auch wieder der alte Familienstreit ausgebrochen, da wird beschimpft und beleidigt und heftig getrunken. So bahnt sich schon auf der Trauerfeier die Katastrophe an, die zum bitteren Ende führen muss. Betrunken und vom Streit erregt, setzt sich Hermann Gruber, der jüngere Sohn des verstorbenen Fleischermeisters, ans Steuer seines Wagens. Mit ihm fahren sein halbwüchsiger Sohn und seine Ehefrau. Die nächtliche Heimfahrt der drei wird zur Flucht vor der Polizei. Auf der Straße zurück bleiben die Opfer der Amokfahrt, unter ihnen auch ein Toter.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
Peter BorgeltHauptmann Peter Fuchs [HR]
Günter JunghansHermann Gruber [HR]
Barbara DittusHilde Gruber [NR]
 Holger FrankeKriminalist [NR]
 Karin GregorekWaltraud Gruber [NR]
Bernd Michael LadeJürgen Gruber [NR]
Werner TietzeSiegfried Grube [NR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
DrehbuchDrehbuchautorProf. Eberhard Görner
DrehbuchDrehbuchautorOtto Hanisch
MaskeMaskenbildnerin Renate Bredereck
ProduktionSetaufnahmeleiter Lutz Rabbach
RegieRegisseurWolfgang Hübner

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Defa Studio für Spielfilme [de]

Facilities

Geschäftsbereich FirmaAnmerkung
Vor der KameraStunts Stunt Team Haberland

TV-Ausstrahlung

ArtLandSenderDatum / ZeitAnmerkung
ErstausstrahlungDeutschlandARD [de]Sonntag, 26.06.1988