Mittellanger Spielfilm | 2020-2021 | Drama, Experimental, Jugend, Theater | Deutschland

Drehdaten

Drehtage1

Projektdaten

Lauflänge32min

Kurzinhalt

Magersucht und Bulimie sind die Sucht mit der höchsten Sterblichkeitsrate. Jeder 5. Jugendliche erkrankt daran, darunter jedes 3. Mädchen und die Tendenz ist seit Beginn der Pandemie steigend. "Brechreiz" erzählt die Geschichte der 19 jährigen Sophie. Sie kommt gerade aus der Klinik: Diagnose Bulimie. Geheilt ist sie nicht, dabei möchte sie doch einfach nur ganz normale Probleme haben. Stattdessen jagt ein Rückfall den nächsten. Zwischen Sport, Fressanfällen, kotzen und der Suche nach einem Praktikumsplatz, versucht Sophie irgendwie klar zu kommen. Aber wer versteht sie schon? Wem kann sie sich anvertrauen? Was soll Sophie antworten, wenn die anderen fragen, wie es ihr geht? Alles was Sophie denkt ist: Ich bin eklig, zu fett und erschöpft. Und gibt es am Ende doch eine Chance gesund zu werden?
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Marie-Theres Schwinn
Sophie (1) [HR]
Janina KeppelSophie (2) [HR]