Kurzspielfilm | 2018 | Experimental | Österreich

Projektdaten

Lauflänge7 Min.

Kurzinhalt

ME-Log ist eine Reflexion über künstliche und mediale Identitäten, die wir von uns selbst kreieren - wie diese überzeichneten Bilder unser Bewusstsein manipulieren, und die Wahrnehmung von uns selbst und anderen beeinflussen. Aktuelle Technologien wie Motion Capture, Gesichtserkennung und künstliche Intelligenz werden eingesetzt um eine kritische Betrachtungsweise, und einen Blick hinter die Bildoberfläche zu eröffnen.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Isabella Jeschkewoman [HR]
TätigkeitNameAnmerkung
RegisseurinEni Brandner

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
ORFIII - Artist in Residence [at]Pixel, Bytes & Film