Showreelproduktion | 2015 | Deutschland

Projektdaten

Lauflänge4

Kurzinhalt

Hellen hat das Sorgerecht für ihren siebenjährigen Sohn Patrik infolge der Alkoholkrankheit verloren. Nun versucht sie auf die Beine zu kommen und ihr Leben in den Griff zu kriegen. Ihr Ehemann Martin ist bemüht ebenso sein Leben in der neuen Situation neu einzuordnen und sich emotionell von seiner Ehefrau zu lösen. Es ist schwierig für ihn, da er sie immernoch liebt. Martin plagt ein schlechtes Gewissen, da er das alleinige Sorgerecht für den gemeinsamen Sohn gefordert hat. Beide befinden sich psychologisch in einem Teufelskreis vom typischen Opfer-Henker-Erlöser Dreieck.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*in
 Magdalena GotkiewiczHellen [HR]
 Stefan MaaßMartin [HR]
AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
RegieRegisseurinRegina Kött

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Coaching Company Berlin [de]