Dokumentarfilm | 2014 | ARD [de] | Deutschland

    Kurzinhalt

    Die Formel 1 ist die spektakulärste Rennshow der Welt. Millionen Menschen auf der ganzen Welt fiebern mit, wenn die Piloten in ihren Autos um den Sieg kämpfen. Hinter dem Spektakel steckt ein einziger Mann: Bernie Ecclestone.
    Der britische Geschäftsmann verwandelte seit den 70er Jahren den einst wenig lukrativen Rennzirkus in eine globale Geldmaschine mit Milliardenumsätzen. Ohne den inzwischen 83-jährigen Aufsteiger aus kleinen Verhältnissen geht in der Formel 1 nichts. Wie ein Patriarch zieht er bis heute in seinem Londoner Büro die Strippen. Doch jetzt droht sein Imperium zu wanken.
    Im April 2014 muss sich Ecclestone vor dem Münchner Landgericht verantworten. Die Anklage lautet auf Bestechung und Anstiftung zur Untreue. Exklusive Interviews, neue Recherchen und Bilder zeigen erstmals, wie aus dem Arbeitersohn Ecclestone der Herr der Formel 1 wurde und warum er in München vor Gericht um sein Lebenswerk kämpfen muss. (http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/die-story-im-ersten-milliardenpoker-formel-1-100.html)
    AbteilungTätigkeitNameAnmerkung
    KameraKameramann/DoPRalf Schweinböck
    ProduktionProduktionsleiterinStephanie Fesl
    ProduktionProduktionsassistentinLisa Tretrop
    RegieRegisseurinJudith Stein
    SchnittSchnittassistentAndreas Maluche

    Produktionsfirmen

    FirmaAnmerkung
    Süddeutsche TV GmbH