Kurzspielfilm | 2011 | Drama | Österreich

Projektdaten

Lauflänge15 Min.
BildnegativmaterialHD

Kurzinhalt

Mara lebt mit ihrer Mutter und ihrer Leukämie erkrankten Schwester zusammen. Der Film handelt davon wie Mara und ihre Mutter mit der Krankheit umgehen und vor allem wie sich durch die Krankheit die Beziehung zwischen Mutter und Tochter verändert. Nach dem Tod ihrer Schwester versucht Mara alles mit einem Psychiater aufzuarbeiten.
Schauspieler*inRollenameSynchronschauspieler*in / Sprecher*inSynchron
Isabella JeschkeMara [HR]
Gerald WalsbergerKarl [NR]

Produktionsfirmen

FirmaAnmerkung
Jan Prazak-Zoufaly Produktion [at]